Rundwanderweg von der Lauffener Neckarburg zum Schloss Liebenstein


Erstellt von: tomtom
Streckenlänge: 16 km
Gehzeit o. Pause: 4 Std. 2 Min.
Höhenmeter ca. ↑374m  ↓374m
N2_Rundwanderweg_Neckarburg_Schloss_Liebenstein

Diese Rundwanderung führt von Lauffen am Neckar zum Schloss Liebenstein bei Neckarwestheim. Idealerweise beginnt man die Tour am Rathaus in Lauffen, der sogenannten Neckarburg. Die Neckarburg wurde im frühen 11. Jahrhundert auf einer Insel im Neckar errichtet und nach Zerstörung im 17. Jahrhundert neu aufgebaut, wobei der romanische Bergfried erhalten blieb. Seit 1818 ist die Neckarburg Sitz des Rathauses von Lauffen.

Von der Rathausinsel mit der Neckarburg spaziert man durch die Lauffener Altstadt und folgt dann der Mühltorstraße und später der La-Ferté-Bernard-Straße hinein in die Lauffener Weinberge (Lauffen am Neckar ist die zweitgrößte Weinbaugemeinde in Baden-Württemberg).

Mitten in den Weinbergen stand einst eine römische Villa rustica. Der Gutshof wurde wohl um 150 nach Christus errichtet und mit dem Fall des Limes gute hundert Jahre später aufgegeben. Ein Modell der Villa rustica, Informationstafeln und eine Schutzhütte für Besucher, von der man einen schönen Blick aufs Neckartal hat, lassen einen kurz verweilen.

Noch mehr schöne Ausblicke gibt es wenig später, wenn man den Krappenfelsen erreicht. Der Aussichtspunkt eröffnet einen weiten Blick auf Lauffen und das Neckartal rechterhand und das glücklicherweise mittlerweile abgeschaltete Atomkraftwerk Neckarwestheim zur Linken. In einem großzügigen Bogen umrundet man Neckarwestheim und wandert weiter zum Schloss Liebenstein.

Schloss Liebenstein entwickelte sich aus der früheren Burg Liebenstein aus dem 13. Jahrhundert. Den Umbau zum Schloss erfuhr Burg Liebenstein im 16. Jahrhundert. Der 1987 restaurierte Bergfried ist seitdem als Aussichtsturm nutzbar. Die komplette Anlage von Burg Liebenstein wird heute vom örtlichen Golfclub genutzt.

Von Schloss Liebenstein geht es durch die Weinberge hinab zum Neckar, dem man jetzt zurück nach Lauffen kurz vor die Alte Neckarbrücke folgt. Die Neckarbrücke in Lauffen ist eine steinerne Bogenbrücke über den Neckar, deren Ursprünge im 14. Jahrhundert liegen. Sie verbindet den Lauffener Stadtteil Dörfle südwestlich des Neckars mit der sogenannten Stadt auf der gegenüberliegenden Neckarseite. Die heutige Brücke stammt im Kern von 1532.


Bildnachweis (attribution, via Wikimedia Commons): 1 by Felix König; 2,3,4,5 by --Xocolatl; 6,7 by peter schmelzle; 8 by Mussklprozz [CC-BY-SA-3.0]