Rundwanderweg Nümbrecht (Homburger Ländchen)


2 Bilder
Artikelbild
Wegweiser
Länge: 10.91km
Gehzeit: 02:45h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 301
Höhenprofil und Infos

Nümbrecht ist ein heilklimatischer Kurort rund 40km östlich von Köln im Bergischen Land. Eine der zahlreichen Wandertouren in Nümbrecht ist mit einem weißen Kreis markiert und beginnt am Wanderparkplatz am Kurpark in Nümbrecht (im Navi gibt man Linchenweg ein, dann kommt man direkt zum Parkplatz an der Ecke Weiherstraße).

Die ausgeschilderte Route leitet parallel zum Kur- und Erholungspark Nümbrecht über eine befestigte Straße. Man kann aber genauso gut durch den Kurpark spazieren und an der Rhein-Sieg-Klinik wieder auf die Höhenstraße einbiegen.

Hinter der Klinik geht es hinaus aus Nümbrecht. Wir nehmen Kurs auf die kleinen Hexenweiher. Ihren Namen verdanken die beiden Weiher dem Gerücht, dass hier im Mittelalter Hexenproben durchgeführt wurden. Eine Hexenprobe ist Verfahren, mit dem man herausfinden wollte, ob eine Angeklagte tatsächlich Hexe sei. Mit gefesselten Füßen und Händen warf man die Angeklagte in einen Teich. Konnte sie sich über Wasser halten, war sie der Hexerei überführt und wurde verbrannt. Wenn nicht, was sie rehabilitiert und ertrunken.

Von den Hexenweiher führt die Wanderstrecke über Distelkamp nach Malzhagen und weiter nach Ödinghausen, bevor sich die Runde im Nümbrechter Ortskern wieder schließt. Hier passiert man noch die evangelische Kirche, deren Kern aufs 10. Jahrhundert zurückgeht. Markante Merkmale des heutigen Gebäudes sind der wuchtige romanische Turm, die schweren mittelalterlichen Pfeiler, der gotische Chor, das flache Gewölbe aus dem 17. Jahrhundert und die barocke Turmhaube sowie die ebenfalls barocke Kanzel, das Taufbecken und der Altar.

Die Wasserprobe mit kaltem Wasser (iudicium aquae frigidae) wurde vermutlich von Papst Eugen II. (824–827) eingeführt. Die Angeklagten wurden über Kreuz gefesselt und mit einem Seil sitzend in einen Teich oder ein ähnliches Gewässer heruntergelassen oder hineingeworfen. Dies mit der Gebetsformel: „Lass das Wasser nicht empfangen den Körper dessen, der vom Gewicht des Guten befreit durch den Wind der Ungerechtigkeit emporgetragen wird.“ Falls die Angeklagten oben schwammen, galt dies als Beweis für Hexerei, doch wenn die untergingen, galt das nicht als Gegenbeweis, da dies immer noch als Ausnahme gewertet werden konnte.

Bildnachweis (attribution, via Wikimedia Commons): 1 by Roland Steinebach; 2 by Sebastian Hirsch [CC-BY-SA-3.0]

Autor: SGV
Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Am Material darf es nicht scheitern
Stell Dir vor, Du wanderst und musst aufgeben, weil die Füße schmerzen, Du die Orientierung verloren hast oder sich das Wetter ändert. Damit das nicht passiert: Hier gibt's die richtige Ausrüstung für Deine nächste Tour.

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
8.37km
Gehzeit:
02:08h

Diese schöne Runde folgt auf großen Teilen der offiziellen Nümbrechter Rundwanderung des SGV. Wir beginnen die Wanderung am Parkplatz vom Kurpark...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
5.64km
Gehzeit:
01:30h

Nümbrecht liegt im Herzen des Homburger Ländchens. Hier wurde als Bergischer Streifzug der sogenannte Klangpfad angelegt. Die kurze Runde ist mit...

Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
24.48km
Gehzeit:
06:19h

An der katholischen Pfarrkirche St. Michael in Waldbröl, erbaut 1706 von einer Strafzahlung der evangelischen Gemeinde, beginnt die Tagestour auf...

Weitere Touren anzeigen

Deine Gastgeber vor Ort
Hier werben Gastgeber in der Nähe dieser Wandertour um Deine Aufmerksamkeit. Genieße den Tag!

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Kurpark NümbrechtHexenweiher (Nümbrecht)Malzhagen (Nümbrecht)Ödinghausen (Nümbrecht)
ivw