Rundwanderweg Hilgert


Erstellt von: 'Maja'
Streckenlänge: 7 km
Gehzeit o. Pause: 2 Std. 4 Min.
Höhenmeter ca. ↑314m  ↓314m
Wegzeichen

Die Aktionsgemeinschaft Freundliche Umwelt Hilgert e.V. (AGFU) hat vor einigen Jahren einen etwa 7 km langen Rundwanderweg um Hilgert angelegt.

Der Startpunkt ist an der Wanderkarte am Sportplatz in Hilgert (oberhalb der Pfeifenbäckerhalle, Waldstraße, 56206 Hilgert). Von hier geht es kurz den Teerweg hinauf bis zum Hilgerter Quarzit, dort links auf einem kleinen Pfad hinter den letzten Häusern von Hilgert entlang. Auf dem nun folgenden Weg am Waldrand entlang hat man einen weiten Blick vom Rembser Hof bis Alsbach hinauf. Durch Wiesen und Weiden erreicht man das Faulbacher Wäldchen, danach einen kleinen Rastplatz mit Bänken am Ortsrand von Hilgert (mit toller Aussicht). Es folgt ein Teerweg, am Friedhof entlang, dann die Überquerung der K120, danach wieder ein Wiesenweg bis zum Waldrand;  von hier bietet sich  ein schöner Blick über Hilgert und auf die Montabaurer Höhe.

Nun geht es am Waldrand bergab, an einer Hütte mit Bänken vorbei, dann am Wiesenrand entlang in ein kleines Wäldchen. Der Weg führt weiter bergauf, an der L307 entlang, durch die Unterführung ins Gewerbegebiet. Dieser nicht ganz so schöne Abschnitt ist schnell überwunden, dann geht es in einen Buchenwald hinein. Danach führt der Weg zwischen Waldrand und Wiesen, mit sehr schönem Blick auf Hilgert.

Bevor die L307 überquert werden muss, empfiehlt sich ein Abstecher nach rechts, denn dort befindet sich das Naturdenkmal Bühl (ein Vulkankegel) und ein Biotop mit Teich, das ebenfalls von der AGFU angelegt wurde und gepflegt wird.

Nach Überquerung der L307 geht es die Treppe hinauf Richtung Sportplatz, am Tennisplatz vorbei und schließlich zurück zum Ausgangspunkt.

September 2018

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenDer Inhalt dieser Seite unterliegt der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz. © 'Maja' via ich-geh-wandern.de