Rundwanderung von Breitnau durchs Moos zum Piketfelsen oberhalb des Höllentals (Hochschwarzwald)


Erstellt von: tomtom
Streckenlänge: 8 km
Gehzeit o. Pause: 2 Stunden 5 Min.
Höchster Punkt: 1049 m
Tiefster Punkt: 867 m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Die kleine Wanderung im Gebiet der Gemeinde Breitnau führt uns zur Maria-im-Moos-Kapelle und zum schroffen Piketfelsen bei der Kaiserwacht (1.038m) oberhalb des Höllentals. Im weiteren Verlauf kommen wir ins Ravennabachtal. Es wird auf jeden Fall Grün um uns herum.

Start ist der Parkplatz an der St. Johannes Kirche aus dem Jahr 1753. Wir verlassen Breitnau in südliche Richtung und kommen am Haus Breitnau vorbei und ins Moos. Wir begegnen dem Jungholzbächle. Nach etwas über 1km stehen wir vor der kleinen Kapelle Maria im Moos. Sie stand ursprünglich beim Gasthaus Ravenna. Dass sie nun hier Wanderern eine kleine beschauliche Andachtsmöglichkeit bietet, ist einer privaten Initiative zu verdanken.

Weiter führt uns die Runde in südliche Richtung und an Säge vorbei, wo wir erneut dem Jungholzbächle Hallo sagen können. Wir sind etwa auf 953m und gehen bergauf, durch Wald, eine Lichtung und Wald auf etwa 1.040m. Jetzt machen wir den Abstecher zum Aussichtspunkt Piketfelsen und genießen den erhabenen Blick auf das 400m tiefe Höllental und das Feldbergmassiv. Der schroffe Piketfelsen ist ein Teil der Kaiserwacht, zu der wir den Abstecher erweitern könnten. Manchmal lassen sich hier Gämse blicken.

Durch den Wald gelangen wir als nächstes zur „Mittleren Ravenna“ und lassen Höhenmeter hinter uns. Bei Ravennasäge geht es nochmals steil hinunter bis auf 867m, dem tiefsten Punkt der kleinen Runde. Jetzt folgen wir ein Stück der „Oberen Ravenna“ und bei Stoffelhäusle überqueren wir die Ravenna. Dort, wo die Odenbach der Ravenna zufließt, gehen wir bachaufwärts bis Seiltrieb, wo wir die Odenbach queren. Links des Weges sehen wir dann das Fehrwaldhäusle.

Wir überqueren die Straße Föhrwald-Jungholz und biegen etwas später auf den Bergackerweg ein. Den gehen wir allerdings nicht einfach vor Breitnau weiter, sondern machen einen kleinen Rechtsschlenker, der uns am Rothenseppenhäusle vorbei bringt und dann in den Wiesengrund sowie ans Ziel bei der Kirche.

Bildnachweis: Von tbleek [Public domain], via Wikimedia Commons