Rundwanderung um Kapellensüng (Bergisches Land)


Erstellt von: SGV
Streckenlänge: 12 km
Gehzeit o. Pause: 2 Stunden 59 Min.
Höchster Punkt: 310 m
Tiefster Punkt: 187 m
Rundwanderung Kapellensüng Sülztal

Kapellensüng ist ein Ortsteil von Lindlar im Sülztal (Bergisches Land). Hier hat der Sauerländische Gebirgsverein (SGV) einen Rundwanderweg mit der Markierung K ausgeschildert. Startpunkt für den Rundwanderweg ist an der katholischen Pfarrkirche St. Agatha im historischen Orts Kern von Kapellensüng.

Die St. Agatha Kirche entstand 1913-14. Rund um die Pfarrkirche finden sich einige hübsche historische Häuser, z.B. das verschieferte Pfarrhaus von 1799 und zwei denkmalgeschützte Fachwerkhäuser aus dem 17. und 18. Jahrhundert.

Von Kapellensüng geht es weiter nach Hartegasse, wo die Lindlarer Sülz gequert wird. Man wandert durch die Brückenstraße hinaus in ein Waldgebiet bis kurz vor Hönighausen und von hier weiter nach Brochhagen.

Über die kleinen Weiler Unterfeld und Oberfeld wandert man nach Oberbüschem und vorbei am Campingplatz Oberbüschem geht es zurück nach Kapellensüng.


Bildnachweis (attribution, via Wikimedia Commons): 1 by Frank Vincentz; 2,3 by JensD [CC-BY-SA-3.0]

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenText, Bilder und Track dieser Wanderung unterliegen - wenn nicht anders angegeben - der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz.