Rundwanderung um Eichlinghofen (Campus-Süd Dortmund)


Erstellt von: Tom - Wanderatlas Redaktion
Streckenlänge: 5 km
Gehzeit o. Pause: 1 Std. 4 Min.
Höhenmeter ca. ↑53m  ↓53m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Studenten – jedenfalls die im 19. Jahrhundert – liebten es ja zu wandern. Daher sollte es einen nicht verwundern, dass man zur Förderung der körperlichen Fitness auch auf dem Campus-Süd der Technischen Universität Dortmund einen Wanderweg findet.

Schon die Anreise nach Eichlinghofen kann spannend sein, ist hier doch Endhaltestelle der Dortmunder H-Bahn. Was dem Wuppertaler seine Schwebebahn, ist dem Dortmunder die H-Bahn, eine Großkabinen-Hängebahn, die 1984 eingerichtet wurde. Wenn man will, fährt man von der S-Bahn-Haltestelle Dortmund-Universität einfach mit der H-Bahn bis zur Haltestelle Campus-Süd.

Vom Campus-Süd startet die Rundwanderung, der wir im Uhrzeigersinn durch die August-Schmidt-Straße zur Mensa folgen, dann nach rechts in die Baroper Straße abbiegen und am Pavillon 1 südwärts zur Stockumer Straße marschieren.

Am Studentenwohnheim Gardenkamp vorbei geht es in südwestlicher Richtung zur Kleingartenanlage Fritz Husemann und weiter zur Jugendfreizeitstätte Eichlinghofen. Über die Straße Am Winkelsberg führt der Rundwanderweg nordwärts.

Rechter Hand sieht man den Turm der evangelischen St. Margareta Kirche, der im 13. Jahrhundert an die romanische Hallenkirche angebaut wurde. Oberhalb der Kirche leitet der Weg wieder zurück zu H-Bahn-Haltestelle Campus-Süd.

Schöne Wanderziele in der Nähe:

Nordrhein-Westfalen