Rundwanderung um Eching im Salzachtal (Sankt Georgen bei Salzburg)


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 7.1km
Gehzeit: 01:38h
Anspruch: leicht
Wegzustand: gut
Downloads: 3
Höhenprofil und Infos

Sankt Georgen bei Salzburg ist eine Gemeinde im Salzburger Alpenvorland, am rechten Ufer der Salzach, von der wir heute einen Bogen erwandern, von Obereching, durch Wiesen und Felder sowie das bewaldete Aicherholz nach Untereching. Die 225km lange Salzach, die in den Inn mündet, bildet hier auch die Grenze zwischen Deutschland und Österreich.

Sankt Georgen ist sehr ländlich strukturiert und seine Fläche zeigt recht viel landwirtschaftliche Nutzung. Durch den Ortsteil Obereching fließt der Pladenbach. Wir starten nahe der Kirche Obereching. Die Filialkirche hl. Maria steht auf einer Anhöhe, von einem Friedhof umgeben. Das dreijochige Langhaus und der Chor stammen aus der Zeit der Spätgotik. Der Westturm ist im unteren Teil spätgotisch und erhielt einen barocken Aufbau.

Wir wandern um die Kirche herum und gelangen in die ausgedehnte Feld- und Wiesenflur. Es geht in südliche Richtung ins schattige Aicherholz hinauf und recht schnell wieder hinab, ans Ufer der Salzach. Die lassen wir dann links von uns fließen und folgen für ca. 2,8km ihrem ruhigen Lauf. Die Salzach fließt im Mittel- und Unterlauf von Süd nach Nord, um bei Braunau am Inn in den Inn zu münden. Ganz entspannt lässt es sich aufm Uferweg wandern. Nach rund 4,8km biegen wir nach Untereching ab und kommen erneut durch Feldflur.

Die Unterchinger Straße führt nach Untereching. Wir machen einen Abstecher zur Filialkirche Untereching, die dem Heiligen Emmeram geweiht ist und zwar im Jahr 1413. Sie war eine lokale Wallfahrtskirche und wurde bei bestimmten Leiden aufgesucht: unter Umständen tödliche Kinderkrankheiten, Augenleiden, Epilepsie, es wurde für die Gesundheit der Nutztiere gebetet und für Schutz vor Wetterübeln. Eine Besonderheit ist in der Kirche die Hühnersteige. Hinter dem Hochaltar wurden schwarze Hühner eingesperrt, die dann während der Messe um den Altar getragen wurden. 

Die Unterchinger Straße führt uns anschließend zur Pladenbachstraße, die wir mit dem Pladenbach begleiten und beinahe unmerklich in Obereching auskommen.

Bildnachweis: Von Peter g at szg [CC BY-SA 3.0 AT] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Am Material darf es nicht scheitern
Stell Dir vor, Du wanderst und musst aufgeben, weil die Füße schmerzen, Du die Orientierung verloren hast oder sich das Wetter ändert. Damit das nicht passiert: Hier gibt's die richtige Ausrüstung für Deine nächste Tour.

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
8.59km
Gehzeit:
01:56h

Im oberbayerischen Landkreis Traunstein liegt die Gemeinde Fridolfing im Salzachtal. Wir sind hier im Nordosten des Rupertiwinkels sowie an der Grenze...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
7.78km
Gehzeit:
01:47h

Rund 25km nordwestlich von Salzburg entfernt ist die Gemeinde Bürmoos im malerischen Salzburgerland, von Birken und Moorflächen geprägt. Wir wandern...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
5.2km
Gehzeit:
01:15h

Oberndorf bei Salzburg liegt am rechten Ufer der Salzach, die hier auch die Grenze zu Deutschland bildet. Gegenüber der Stadt im Flachgau, nördlich...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Pladenbachtal (Moosach)Untereching (Sankt Georgen bei Salzburg)Obereching (Sankt Georgen bei Salzburg)AicherholzSankt Georgen bei SalzburgSalzachtal (Inn)
ivw