Rundwanderung Roßbach/Wied - Arnsau


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 6.2km
Gehzeit: 01:55h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 300
Höhenprofil und Infos

Unsere Wanderung führt uns über einen Teil der 6. Etappe des Wiedweges (Waldbreitbach - Arnsau). Wir beginnen unsere Wanderung am Wanderparkplatz oberhalb der Wiedbrücke in Roßbach. Dort kreuzen wir die Straße und folgen dem kleinen Wanderweg, der oberhalb von der Zufahrt zum Campingplatz beginnt. Wir wandern erst entlang von Feldern, um dem Weg dann nach wenigen Metern in den schattigen Wald zu folgen. Von nun an wird uns die Wied bis Arnsau begleiten. Anfangs fließt das Flüsschen weit unterhalb von uns. Später aber, nachdem wir über einen Trampelpfad zu ihr hinabgestiegen sind, gehen wir direkt an ihrem Flussbett entlang und genießen das Plätschern und Gluckern.

In Arnsau erreichen wir das Hotel Wiedfriede. Wir kreuzen die Landstraße, halten uns rechts und gehen über die Wiedbrücke. Nun folgen wir dem Wanderweg R1, der uns erst durch Wald und dann an Feldern vorbei zu einer wunderbaren Aussicht weit oberhalb vom Wiedtal führt. Der Beschilderung R1 und R2 folgend gehen wir durch schattigen Wald und erreichen nach ca. 1,5 Stunden wieder Roßbach. Im Ort halten wir uns links und überqueren dann die Wiedbrücke um wieder zu unserem Auto zu gelangen.

Roßbach liegt an der Wied am Rande des Westerwalds im Mittleren Wiedtal am Fuße des Roßbacher Häubchens, einem ehemaligen Basalttagebau. Das Roßbacher Häubchen gehört zwar seit einigen Jahren zur Gemeinde Breitscheid, hat aber den Namen von Roßbach behalten. Der Ort befindet sich unweit der Grenze zu Nordrhein-Westfalen. In der Nähe liegende Großstädte sind Koblenz, Bonn und Köln.

Erstmals erwähnt wurde Roßbach im Jahr 1307 als ein Hof der Waldbreitbacher Niederlassung des Deutschen Ordens, welcher aber schätzungsweise bereits ab 1250 existierte. Im 15. Jahrhundert wurde der Hof Buchenau, im 16. Jahrhundert ein Hof in Spreitchen und die Kapelle erwähnt. Bei einer im Jahr 1660 vom Kölner Kurfürsten angeordneten Bestandsaufnahme hat Roßbach 22 Häuser und Reifert drei bewohnte Höfe. Im Jahr 1742 wird eine Mühle genannt, 1758 Lache als Hof ausgewiesen und 1767 in Reifert erstmals eine Kapelle erwähnt.

Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
11.99km
Gehzeit:
03:43h

Der Westerwald ist aus Basalt gebaut: dem Stein, der aus erkalteter Magma entsteht. Basalt ist der Stein mit der größten Verbreitung weltweit, denn...

Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
16.89km
Gehzeit:
04:49h

Von Strauscheid bei Neustadt geht es auf Etappe 15 des Westerwaldsteigs ins Waldbreitbacher Wiedtal im Zentrum des Rhein-Westerwalds. Der Westerwaldsteig...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
7.77km
Gehzeit:
02:23h

An der Wiedhalle in Roßbach (Rhein-Westerwald, Wiedtal) startet dieser kleine Rundwanderweg, der mit dem Kennbuchstaben R2 markiert ist. Über die...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Arnsau (Dattenberg)Wiedtal (Rhein)Hotel WiedfriedeNaturpark Rhein-Westerwald
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt