Rundwanderung im oberen Trubachtal (Fränkische Schweiz)


Erstellt von: tomtom
Streckenlänge: 6 km
Gehzeit o. Pause: 1 Std. 35 Min.
Höhenmeter ca. ↑218m  ↓218m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Die Trubach ist ein etwa 21km langer Zufluss zur Wiesent, hat ihre Quelle in Obertrubach, nordöstlich von uns und mündet in Pretzfeld nordwestlich. Wir gehen rund um Untertrubach im Trubachtal, wo der Bach noch recht jung ist und, so scheint es, sich Fuchs und Hase Gute Nacht sagen.

Touristisch firmieren unter der Wortmarke Trubachtal die Gemeinde Obertrubach und die Markt Egloffstein. Es wird naturnah. Durch das Trubachtal führt ein 19km langer Wanderweg und man trifft auf etliche Kletterfelsen.

Start ist an der Trubach in Haselstauden, an der Straße zwischen Egloffstein und Obertrubach. Wir verschaffen uns einen ersten schönen Blick auf das heimelig anmutende Untertrubach vom Geotop Hohle Kirche bei Dörnhof. Das ist eine Durchgangshöhle. 100m Höhendifferenz verteilen sich auf 500m Weg und wir schauen von oben in das untere Trubachtal.

Wald und Felder wechseln sich ab, während wir in Höhenlagen um die 480m wandern – es ist idyllisch. Nach knapp 3km sind wir am höchsten Punkt bei etwa 517m. Südöstlich von uns liegt Schossaritz, nordöstlich Wolfsberg, ein weiterer von 16 Ortsteilen der Gemeinde Obertrubach – wo sich insgesamt lediglich rund 2.200 Einwohner verteilen – nordwestlich von unserem Punkt aus gesehen ist der bekannte Zehnerstein. Der bis zu 35m hohe Felsen ist mit 32 Klettertouren verschiedener Schwierigkeitsstufen ein beliebtes Ziel der Kraxler.

Wir wandern gemütlich talwärts und kommen auf den Trubachweg nach Wolfsberg, wo es auch einen Zeltplatz gibt. Aus der Höhe haben wir einen Blick auf Untertrubach werfen können, mit seinen wenigen Häusern und der Kirche St. Felicitas. Die werden wir uns gleich näher anschauen.

Im Kern ist die St. Felicitas Kirche mit ihrem oktogonalen Chorturm aus dem 13. Jahrhundert, die Gegend also schon sehr lange besiedelt. Kurz darauf sind wir am Ausgangsort zurück und beschließen noch einen Besuch der Burgruine Wolfsberg. Wolfsberg ist der nächste Ort östlich von hier und die Burgruine ist aus der Zeit um 1150.

Bildnachweis: Von Derzno [CC BY-SA 3.0] via Wikimedia Commons

Vgwort