Rundwanderung durch das urige Lahnerbachtal


Erstellt von: Borgets
Streckenlänge: 8 km
Gehzeit o. Pause: 2 Std. 2 Min.
Höhenmeter ca. ↑215m  ↓215m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Wir parken am Sportplatz Kemel und wandern über die B260. Kurz hinter der Brücke geht eine Treppe hinunter ins Feld. Wir gehen am Waldrand bis kurz vor einen Hochsitz und biegen links in einen Waldweg. Diesem folgen wir bis zur ehem.Stromtrasse. Entlang der Stromtrasse gehen wir nach unten bis zu einem Fahrweg. Dem folgen wir nach rechts und gehen links hinunter durch das wild romantische Winterbachtal bis wir auf das Lahnerbachtal stoßen. Unterwegs sind noch Reste einer ehem. Holzpflasterstraße zu erkennen.

Wir folgen dem Lahnerbach aufwärts und verlassen den Hauptweg Richtung Kemel. Vorbei an der ehem. Einsiedelei Behringer folgen wir immer dem urigen und unberührten Lahnbachtal bis zur Quelle im Happengrund. Von hier aus geht es auf einem Fahrweg nach Kemel durch die Domäne und Neustraße zum Sportplatz.

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenDer Inhalt dieser Seite unterliegt der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz. © Borgets via ich-geh-wandern.de