Rundtour Paterzeller Eibenwald und Zellsee


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 6.03km
Gehzeit: 01:35h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 14
Höhenprofil und Infos

Mit gut 2.000 Eiben ist der Paterzeller Eibenwald einer der größten zusammenhängenden Eibenbestände Europas. Natürlich gibt es keine reinen Eibenwälder, Mischwald ist die Natur der Dinge, doch in diesem fast 88ha großen Naturschutzgebiet ist die Eiben-Dichte ganz besonders und man findet auch bis zu 1.000 Jahre alte Eiben. Wir wandern heute im Pfaffenwinkel, nahe des Brandwaldes bei Paterzell, südwestlich von München, erleben den Eibenwald und den Zellsee.

Die Würmeiszeit sorgte für die eibengünstige Standortentwicklung durch meterdickes Kalktuffvorkommen. Darauf konnte sich nur ein flachgründiger Boden entwickeln und auf dem wachsen Konkurrenten wie Buche beispielsweise nicht so gut wie die Eibe. Start ist der Wanderparkplatz zwischen Paterzell und Schönwag, an der WM29, im Naturschutzgebiet Paterzeller Eibenwald.

Wir wandern mit dem Uhrzeiger und teils auf dem Eibenwaldrundweg, von dem wir nach links abbiegen, in den Brandwald. Im Paterzeller Eibenwald erläutern Klapptafeln die Besonderheiten. Es ist schon ein wenig märchenhaft. Das Holz der Eibe ist übrigens sehr hart und wurde schon vor über 300.000 Jahren zu Werkzeug verarbeitet. Der berühmte Ötzi hatte einen Bogen aus Eibenholz dabei. Bei den vielen kriegerischen Auseinandersetzungen wurden viele Eiben zu Bögen und der Baum wurde selten. Weitere Charakteristiken der Eibe (Taxus baccata) sind die roten Samenmäntel (nur die weiblichen) und die Verwurzelungen auf Felsgestein, die teils zu Tage treten.

Eiben spielten geschichtlich auch eine Rolle als Gift, das man aus den Eibennadeln als Sud gewann. Der rote Samenmantel ist entgegen der Erwartung nicht giftig, wenn man die Samen entfernt. Wir verzichten auf einen Selbstversuch und wandern durch den Brandwald zum Zellsee, der auf dem Gebiet von Wessobrunn liegt. Der künstlich angelegte Zellsee, der aus 40 Weihern besteht, dient der Fischzucht und wird als eutroph bezeichnet, hat einen eher hohen Phosphatgehalt und produziert entsprechend Biomasse – so gesehen nichts, worin man gerne baden will, wenn man kein Schlammröhrenwurm ist.

Mit dem Wasser linkerhand wandern wir zum Gut Moosmühle am Südende der Fischkinderstube. Das Gut Moosmühle, von Wiesen umgeben, bietet ein wenig Western, mit Reiterei und Bogenschießen. Einen Hofladen haben sie auch.

Durch die Kulturlandschaft wandern wir nach Paterzell hinauf, das über einige Herbergen verfügt und die kleine Kapelle St. Ulrich (1865). Wir kommen auch an der St. Ulrichsquelle vorbei sowie über den Beihertgraben. Ansteigend geht’s in den Paterzeller Eibenwald und leicht abwärts zum Wanderparkplatz.

Bildnachweis: Von Thomas Springer [CC0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2022 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
13.11km
Gehzeit:
03:16h

Die dritte Tageswanderung auf dem König-Ludwig-Weg in Oberbayern beginnt in Raisting an der katholischen Pfarrkirche St. Remigius, die im 17. Jahrhundert...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
13.12km
Gehzeit:
03:08h

Unsere heutige Wanderung beginnt in Wessobrunn und legt sich um die beiden Naturschutzgebiete Schwaigwaldmoos und Rohrmoos. Natur pur wird von den...

Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
121.41km
Gehzeit:
30:10h

Das Königreich Bayern bestand von 1805 bis 1918. Nicht wirklich lange. Aber trotzdem hat es König Ludwig II., der Bayern von 1864 bis zu seinem...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Paterzeller EibenwaldZellseeWessobrunnBrandwald (Paterzell)Paterzell (Wessobrunn)Gut Moosmühle
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt