Runde zum Aussichtsturm auf dem Jörnberg (Krakow am See)


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 8.7km
Gehzeit: 02:04h
Anspruch: leicht
Wegzustand: gut
Downloads: 3
Höhenprofil und Infos

Krakow am See ist anerkannter Luftkurort und liegt auch gleich am Krakower See in der Landschaft der Mecklenburgischen Seenplatte und grenzt an den Naturpark Nossentiner/Schwinzer Heide. Die Landschaft um „den Ort der Krähen“ (Krakow) zeigt sich mit Wiesen, bewaldeten Hügeln, Wäldchen und der Seeidylle.

Wir beginnen mittendrin, zwischen Rathaus und Stadtkirche in Krakow. Die ist ein Backsteinbau im romanisch-gotischen Übergangsstil aus dem 13. Jahrhundert und zeigt im Inneren einen wunderschön geschnitzten Altar. Das Rathaus von 1875 ist Neugotisch, mit einem Treppengiebel auf dem Mittelrisalit. Wir gehen die Kleine Wasserstraße zur Goetheallee, der wir folgen, den See zur Rechten.

Wir wandern zur Historischen Badeanstalt Krakow am See. Das Badehaus wurde um 1900 gebaut, kam aber 1938 erst an diese Stelle. Wir sehen ausgemauertes Fachwerk unter einem Reetdach.

Jetzt verschaffen wir uns einen Überblick vom Aussichtsturm auf dem Jörnberg und haben eine fantastische Panoramasicht über die Seelandschaft. 1897 stand hier ein hölzerner Turm, der wurde durch einen Bismarckturm aus Stahlbeton 1907 ersetzt. Der wurde 1945 gesprengt und seit 1995 gibt es diesen Turm, 27,7m hoch. 126 Stufen führen auf die Plattform des Backsteinturms.

Durch den Wald geht’s wieder abwärts. Wir biegen nach rechts in den Möwenweg. Wo der auf die L37 stößt ist die Kirche Allerheiligen. Wir wandern gen Süden und nähern uns durch bebautes Gebiet dem Stadtkern von Krakow erneut. Am Schulplatz ist die Alte Synagoge. Sie ist eine der wenigen noch ursprünglich erhaltenen Synagogen im Nordosten von Deutschland, wurde 1866 eingeweiht und diente etliche Jahrzehnte als Turnhalle. 1995 wurde sie als Kulturort hergerichtet.

Gen Westen wandern wir, den Stadtkern verlassend, in die Landschaft mit Wald und Wiesen, Findlingsgarten und dem Großen Pilz als Rastmöglichkeit. Am Borgwall halten wir uns links und wandern den Vierowweg. An dem sind einige Ferienunterkünfte, die sich ans Seeufer reihen. Wald, Wiesen, Ufervegetation, Bootshäuser, das volle Urlaubsfeeling erlebt sich auf dem Weg zum Ausgangsort.

Bildnachweis: Von Niteshift [CC BY 3.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
14.95km
Gehzeit:
03:28h

Jede Menge Abwechslung erleben wir auf diesem Rundweg, der in Krakow am See startet: Wiesen, Moorflächen, Felder, Wäldchen und die Seen, je nach...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
13.85km
Gehzeit:
03:11h

Diese Wanderrunde wird einmal vertikal von der A19 durchbrochen – nicht nur von der Nebel. Richtig gelesen. Es ist nicht der Aggregatzustand gasförmig...


Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Krakow am SeeKrakower SeeAussichtsturm auf dem JörnbergAlte Synagoge (Krakow am See)Großer Pilz (Krakow am See)
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt