Runde von Herrischried über die Ödlandkapelle zum Gugelturm


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 12.85km
Gehzeit: 03:26h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 3
Höhenprofil und Infos

Die Wanderung von Herrischried zum Gugelturm und wieder zurück ist knapp 13 Kilometer lang und für Wandersleute mit einer guten mittleren Kondition gedacht. Zu deiner Wanderausrüstung sollten gut eingelaufene Wanderschuhe, wetterfeste Kleidung und ein gefüllter Wanderrucksack gehören. Die beste Zeit, um diesen Track zu erwandern, ist von Mai bis Oktober.

Der Startpunkt deiner Wanderung befindet sich in Herrischried am Parkplatz in der Schachenbühlstraße. Mit dem Bus ist der Startpunkt ebenfalls gut zu erreichen. Busse fahren aus Bad Säckingen, Rickenbach und Todtmoos die Haltestelle Herrischried Rathaus an. Von der Haltestelle sind es 150 Meter in nördlicher Richtung bis zum Parkplatz.

Starte zunächst in südlicher Richtung auf der Sägerstraße leicht bergab. Nach etwa 600 Metern hast du mit 835 m ü. NHN den tiefsten Punkt deiner Wanderung erreicht. Ab dem Sportplatz geht es die nächsten 2 Kilometer steil berghoch. Bei deinem Aufstieg wanderst du unter zwei Skiliften hindurch und erreichst bei Kilometer drei die Ödlandkapelle. Hier findest du einen Ort der Ruhe und Stille. Mach am besten hier eine entspannte Pause. Falls du eine schöne Fernsicht in Richtung Westen genießen möchtest, verlasse kurz deine Route und wandere etwa 350 bis zum Hornberg-Speichersee. Man sagt, dass es einer der schönsten Aussichtspunkte auf dem Hotzenwald ist. Bei gutem Wetter genießt du eine wunderschöne Alpen-Panorama-Sicht.

Deine weitere Route verläuft leicht wellig, aber tendenziell eher bergab bis zur Landstraße. Nachdem du diese überquert hast, geht es noch einmal auf etwa 1.000 m ü. NHN hoch bis zum Gugelturm. Der Turm wird im Volksmund scherzhaft „der neue Hotz“ genannt. Der gesamte Turm ist 30,5 Meter hoch und die Aussichtsplattform liegt auf 16 Meter Höhe über dem Boden. Wenn das Wetter mitspielt, kannst du die Vogesen und die Schweizer Alpen sehen. Davor liegt der Südschwarzwald, der Randen und die Schweizer Jura. Ein gastronomisches Angebot gibt es ebenfalls am Turm. Nach dem Gugelturm führt dich die Strecke wieder steil bergab bis nach Giersbach. Zum Schluss liegt ein letzter kleiner Aufstieg auf deiner Route, ehe du deinen Ausgangspunkt in Herrischried erreicht hast.

Bildnachweis: Von Flominator [CC BY-SA 3.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2023 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
8.22km
Gehzeit:
02:11h

Auf dem nordöstlich von Großherrischdorf liegenden Gugel auf der Gemarkung des Ortsteils Wehrhalden steht auf 996 Meter Höhe der Gugelturm der...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
8.49km
Gehzeit:
02:17h

Diese Tour zur Ödlandkapelle hat weitaus schönere Motive zu bieten, als es der Titel des Bauwerks vermuten ließe. Den Schauplatz bildet nämlich...

Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
47.46km
Gehzeit:
13:36h

Auf der Wanderung zwischen Schopfheim und Waldshut warten großartige Ausblicke auf den Hochrhein und den Schweizer Jura, im Norden erstrecken sich...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
HerrischriedGugelturmGiersbach (Herrischried)
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt