Runde vom Waldsee Lindenberg zu den Scheidegger Wasserfällen


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 9.71km
Gehzeit: 02:25h
Anspruch: leicht
Wegzustand: gut
Downloads: 43
Höhenprofil und Infos

Wenn man so ein Naturereignis in der Nähe hat, wäre man ganz schön egoistisch, es nicht zu zeigen, aber bitte maßvoll, damit es auch nicht zerstört wird. Westlich von Lindenberg im Allgäu ist so ein natürliches Schmuckstück: die Scheidegger Wasserfälle wurden in den Kreis der 100 schönsten Geotope Bayerns gewählt.

An der Austraße im Westen von Lindenberg ist der Parkplatz Waldsee unser Ausgangsort. Wir gehen in Richtung des Hotels Waldsee auf dem Waldsee Rundweg und gelangen zur großen Spielwiese mit Badeseezugang. Es geht mit dem Waldsee zur Linken durch die Uferzonen und ein umweltpädagogischer Lehrpfad vermittelt Wissenswertes über diesen besonderen Naturraum mit Feuchtzonen, Torf, Wald und dessen Bewohnern.

Mit Wald- und Wiesenflur wandern wir ansteigend nach Allmannsried. Es geht über den höchsten Punkt der Runde wieder abwärts zur Aussicht Wandertrilogie-Blick nahe dem Feriendorf Saarland. Einen weiteren Aussichtspunkt erleben wir kurz später, von Wiesen umgeben genießen wir Panorama.

Es geht durch die kleine Siedlung Lötz und dann merklich abwärts zu den Scheidegger Wasserfällen, wobei wir die B308 hinter uns lassen. Bei den Scheidegger Wasserfällen (Eintritt) finden sich auch ein Wasserspielplatz und Streichelzoo für die Kinder und ein Kiosk. Doch in der Hauptsache stürzt sich der Rickenbach über zwei Gesteinsstufen in die Tiefe. 22m und 18m überwinden die beiden beieinanderliegenden Wasserfälle, ein weiterer ist gleich am Anfang. Von mehreren Punkten aus kann man das Naturschauspiel sehen. Ein Blick fällt in die rund 200m tief eingeschnittene Rohrachschlucht.

Wir wandern nach den Wasserfällen durch Bieslings mit der kleinen Kapelle St. Gallus, folgen der Straße zum Reptilienzoo Scheidegg an der B308, wo man Schlangen, Spinnen, Echsen und Schildkröten zu sehen bekommt (Eintritt).

Erneut lassen wir die B308 hinter uns und wandern aufwärts mit Wald und Wiesen, folgen kurz einer Straße, streifen das Firmengelände Liebherr-Aerospace Lindenberg GmbH, dessen Geschichte mit Hans Liebherr und seiner Erfindung des ersten mobilen Turmdrehkrans 1949 begann. Die Wanderung bringt uns zurück zum Waldsee, wo wir jetzt dessen Südufer inspizieren, mit Blick auf einen Seerosengürtel beispielsweise.

Bildnachweis: Von Geolina163 [CC BY-SA 4.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
8.58km
Gehzeit:
02:17h

Lindenberg im Allgäu ist eine Bergstadt zwischen Bodensee und Alpen. Wir genießen auf der Runde viel Natur des Westallgäus auf dem Pfänderrücken....

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
5.58km
Gehzeit:
01:25h

Zwischen Bodensee und Alpen, auf dem Pfänderrücken, liegt malerisch von Westallgäuer Landschaft umgeben, mit Alpenblick und Schnellzugang zur fruchtbaren...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
8.03km
Gehzeit:
01:58h

Worauf wir heute im Westallgäu wandern und was wir genießen, geht auf die Eiszeiten zurück. Die letzte, die sogenannte Würmeiszeit, hat dieses...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Scheidegger WasserfälleLindenberg im AllgäuWaldsee (Lindenberg im Allgäu)Allmannsried (Scheidegg)ScheideggRickenbachtal (Leiblach)RohrachschluchtBieslings (Scheidegg)Reptilienzoo Scheidegg
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt