Runde vom Oberrieder Weiher zum Oberegger Stausee


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 16.29km
Gehzeit: 03:48h
Anspruch: leicht
Wegzustand: gut
Downloads: 0
Höhenprofil und Infos

Im Tal der Günz wandern wir vom Oberrieder Weiher zum Oberegger Stausee. Entlang diesem Abschnitt der Günz liegen weitere Seen und Weiher, östlich unserer Route. Der Oberrieder Weiher wird durch Grundwasser gespeist. Der Baggersee ist wie einige andere Weiher im Günztal und im westlichen Mindeltal durch Kiesabbau entstanden.

Unser Start/Ziel ist der Parkplatz am Oberrieder Weiher, nahe der Günz und nahe Breitenthal, das wir auf dem Rückweg durchwandern wollen. Der für einen Baggersee groß ausgefallene Oberrieder Weiher wird zur Naherholung genutzt.

Die Günz fließt von Süd nach Nord und ist ein rund 55km langer Fluss, der bei Lauben aus der Westlichen- und Östlichen Günz zusammenfließt. Bei Günzburg mündet die Günz in die Donau. Wir sind etwa in der Mitte ihres Flusslaufs und wandern rund 5km durch das Günztal gen Norden zum Oberegger Stausee.

Zu Beginn streifen wir Breitenthals Osten, wandern durch offene Landschaft mit Wiesen und Feldern. Auch am Rand des Wäldchens Jakobsstiftungsholz kommen wir vorbei. Östlich fließt die Günz, sind einige Gewässer und von uns aus gesehen dahinter ist die Ortschaft Deisenhausen. Würden wir dem Schildbach und der Ulmer Straße durch Rechtsabbiegen folgen, kämen wir dahin.

Wir kommen zum Oberegger Stausee, auch Oberegger Weiher genannt. Er ist seit 1989 nebst Ufer Naturschutzgebiet, „Vogelfreistätte Oberegger Stausee“. Per Kanal wird das Wasser der Günz nachts rein- und tags wieder rausgeleitet, dann wenn die Haushalte mehr Strom verbrauchen. Vor der Unterschutzstellung war der Oberegger Weiher ein beliebter Badesee. Doch die zahlreichen Wasservögel machten ihn zu ihrer Badewanne und darin war dann das Menschenschwimmen nicht mehr so angenehm. Der Badebetrieb verlagerte sich in die umliegenden Baggerseen, allen voran wurde der Oberrieder Weiher zur Naherholung ausgebaut.

Wir wandern am Ostufer des Oberegger Stausees, queren die Günz, genießen die abwechslungsreiche Uferlandschaft auf der westlichen Seite. Nach rund 7,1km gesamt geht’s mit Waldrand und Feld in die höheren Lagen. Dort treffen wir auf den Ingstetter Weiher, von Wald umgeben. Absteigend mit Waldbegleitung wandern wir nach Breitenthal, das von Feldern umrahmt ist.

Ortsbildprägend für Breitenthal ist das Ensemble mit der klassizistischen Kirche Heilig Kreuz (1786), deren Turm hoch in den Himmel ragt und die im Inneren barock gestaltet ist, nebst Freskenmalerei, und das quadratische Pfarrhaus (1770) mit hohem Walmdach. Über die Günz wandern wir zurück zum Oberrieder Weiher, mit Surfen, Segeln, Baden, Camping – was Menschen zur Naherholung zu brauchen meinen.

Bildnachweis: Von Krumbacher [Public domain] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
14.89km
Gehzeit:
03:27h

Im Günztal wandern wir vom Oberrieder Weiher nebst dessen Naherholungsgebiet gen Süden nach Kettershausen, wo die Günz sich verbreitert zeigt....

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
8.46km
Gehzeit:
02:04h

Südöstlich von Ulm und südwestlich von Augsburg liegt Krumbach, durch das die 57km messende Kammel fließt. Krumbach ist eine Stadt im Landkreis...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
15.84km
Gehzeit:
03:52h

Wir wandern heute in der Marktgemeinde Buch im schwäbischen Landkreis Neu-Ulm in der Region Donau-Iller durch eine idyllische Landschaft im Süden...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Oberrieder WeiherBreitenthal (Schwaben)Günztal (Donau)Oberegger StauseeJakobsstiftungsholzIngstetter Weiher
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt