Runde vom Forsthaus Taubensuhl in den Landauer Stadtwald


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 14.42km
Gehzeit: 03:48h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 0
Höhenprofil und Infos

Spricht man von einer Exklave, fällt einem vielleicht zunächst Alaska, Ceuta oder Ähnliches ein – doch es geht noch wesentlich ausgefallener. Auch ein Wald kann nämlich eine Exklave sein und eine solche ist der zu Landau gehörende Stadtwald, welcher einige Kilometer entfernt von der Stadt liegt. Obendrein versteckt sich darin einer der wohl kleinsten Siedlungen Deutschlands mit kaum mehr als fünf Einwohnern. Von diesem Landgasthaus wollen wir zu einer entspannten Runde im Dickicht starten.

Auf knapp 15 Kilometern Länge wartet die Tour auch mit ein paar Höhenmetern auf, die aber keine große Anstrengung verlangen. Vielmehr ist ein Rückzug aus dem Alltag angesagt, welcher in dieser natürlichen Umgebung ideal gelingen sollte. Den Rucksack mit Verpflegung füllen und auf geht’s!

Die Anreise wird ohne eigenes Auto schwierig, da der ÖPNV nicht in das Baumgeflecht verkehrt. Dafür gibt’s zum Abschluss im Forsthaus Taubensuhl eine Mahlzeit zu verspeisen. Außerdem lockt ein Lehrpfad zur Entdeckung des Kleinods. Unsere Strecke folgt nur zum Teil diesem Ausflug, der vor allem für Familien mit Kindern anspricht – trotzdem lohnt sich die zusätzliche Erkundung.

Tatsächlich wollen wir nun den GPS-Vorgaben in Richtung Nordosten folgen (gegen den Uhrzeigersinn). Bald treffen wir dort auf den Teufelsbach und den Geisbach, die sich auf der Geiswiese inmitten der Bäume kreuzen. Selbst wenn die Wanderung erst zu einem Drittel abgeschlossen ist, bietet sich die lauschige Ecke optimal für ein Picknick an. Eine Raststelle mit Schutzhütte ist ebenfalls vorhanden. Davon abgesehen ist ein Abstecher zur nahen Waldschänke möglich.

Die Stärkung lohnt sich, denn anschließend heißt es, bergan zu steigen, während der Miedersbach uns eine Weile begleitet. Besonderheiten erwarten uns nun nicht mehr, sondern allein das natürliche Ambiente und die Einsamkeit des Waldes. Eile muss daher nicht auf dem Programm stehen.

Besser macht sich ein gemächliches Tempo bis zurück zum Ausgangspunkt in Taubensuhl. Hier darf zum Abschluss eine ausgiebige Mahlzeit genossen und bei Bedarf sogar übernachtet werden.

Bildnachweis: Von Steffen 962 [CC BY-SA 4.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2022 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
9.97km
Gehzeit:
03:04h

Vom Wanderparkplatz Wellbachtal an der Bundestraße B 48 wandern wir auf einem Waldpfad hinauf bis zur Markierung Nr 3 und dieser folgen wir links...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
15.92km
Gehzeit:
04:06h

Schon mal drüber nachgedacht, seit wann es den Pfälzerwald gibt? Exakt seit 1843. Damals nämlich ersann Ministerialrat Albert von Schultze den...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
13.8km
Gehzeit:
03:58h

Gestartet sind wir vom Wanderparkplatz an der L 496. Wir überqueren die Straße und folgen dem Pfad rechts mit der Markierung weißer Punkt. Nach...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Forsthaus TaubensuhlLandauer StadtwaldTeufelsbachtal (Helmbach)GeiswieseBlattbachtal (Helmbach)Miedersbachtal (Blattbach)
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt