Runde um die Wehranlage Borscheid


Erstellt von: Jönnischte
Streckenlänge: 6 km
Gehzeit o. Pause: 1 Std. 30 Min.
Höhenmeter ca. ↑166m  ↓166m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Nördlich von Borscheid, wo der offene Höhenrücken in den Wald zum Wiedtal übergeht, befindet sich eine wehrhafte Wallanlage, von der niemand weiß, wie viele Jahrhunderte sie alt ist. Die etwa 4 ha große Fläche, die nach Süden mit diesem Wall und zu allen anderen Seiten durch die natürlichen Steilhänge vor Angriff geschützt wird, war vielleicht eine Siedlung oder diente als Fluchtburg. Die Wallanlage beeindruckt noch heute.

Parkmöglichkeit besteht in der Straße "Zierheidchen" auf der Fahrbahninsel. Auf unserer Wanderung muss man - im Wald angekommen - an der Wegegabelung rechts abbiegen, um den Wall zu erkunden. Um die Rundwanderung fortzusetzen, geht man zurück zum Hauptweg nach Steinshof. Auch dieser durchschneidet den Wall. Wir machen uns Richtung Steinshof der steilen Hänge bewusst, queren den Campingplatz und gelangen über schattige Waldwege und -pfade auf die Borscheider Höhe zurück.

 

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenDer Inhalt dieser Seite unterliegt der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz. © Jönnischte via ich-geh-wandern.de