Rund um Roderbirken


Erstellt von: h.l.
Streckenlänge: 5 km
Gehzeit o. Pause: 1 Std. 25 Min.
Höhenmeter ca. ↑178m  ↓178m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Parken kann man unten im Weltersbachtal neben der Bushaltestelle, oben auf dem Besucherparkplatz oder etwas weiter am Roderweg. Der Weg führt über den Waldlehrpfad südöstlich. Wenn man auf eine asphaltierte Straße trifft, verlässt man diese gleich wieder nach links, wo es steil ins Weltersbachtal hinab geht. Unten angekommen, folgt dieser Track dem Bach auf der nördlichen Seite.

Es macht aber nichts, wenn man den Bach überquert und auf der anderen Seite nach Südwesten geht. Man kommt dann zu der eben erwähnten Bushaltestelle. Hier ist die einzige Stelle die etwas tricky ist. Der Weg geht unmittelbar links neben der Auffahrt zur Klinik Roderbirken weiter (Bild). Im Folgenden kann es im Talgrund ein wenig matschig sein!. Solange man  auf der östlichen Seite des Baches (Schmerbach) bleibt ist man richtig. Andernfalls landet man in Leichlingen.

Der Weg führt immer am Bach längs bis zu einigen Häusern die zu einer alten Mühle gehören. Danach geht es leicht aufwärts durch den Wald. Letztendlich kommt man aus dem Wald heraus und geht auf den Roderhof zu, der jetzt schon sichtbar ist. Am letzten Mast der Hochspannungsleitung geht es recht weiter bis zur Straße. Dieser folgt man nach Südwest - also vom Roderhof weg.

Die Kirschbäume dieser Allee produzieren leider nur ungenießbare Früchte.  Je nach Jahres und Tageszeit kann man auf den Weiden viele Hasen und Rehe sehen. Wir kommen zum Ausgangspunkt zurück.

Für die, welche unten geparkt haben verschiebt sich Start  und Ziel natürlich.

Fernglas mitnehmen!  An den Bächen treiben sich ungewöhnlich viele Kleinvögel herum.

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenDer Inhalt dieser Seite unterliegt der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz. © h.l. via ich-geh-wandern.de