Rund um Mitterode (Werra-Meißner-Kreis)


Erstellt von: mondim
Streckenlänge: 17 km
Gehzeit o. Pause: 4 Std. 16 Min.
Höhenmeter ca. ↑458m  ↓458m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Bei dieser Wanderung handelt es sich um eine ruhige Waldwanderung mit Blicken auf die kleine Gemeinde Mitterode, die abseits der Bundesstraße in einem Talabschluss liegt. Es ist verwunderlich, dass man nicht in die Ferne fahren muss, möchte man in schöner Landschaft wandern gehen. Wandern gehen, heißt für mich "Entschleunigung" und so macht eine solche Wanderung auch bei dem "Sauwetter" (teilweise Starkregen), was wir hatten, trotzdem Spaß. Die Tour verläuft überwiegend auf ruhigen gut zu gehenden Waldwegen, aber auch schmale Pfade enthält der Weg.

Wir starten oberhalb der Stadt Sontra am ausgeschilderten Segelflugplatz. Man fährt kilometerweit eine schmale aspaltierte Straße bergauf und denkt nicht, dass man den Parkplatz am Segelfluggelände ansteuert. Wir gingen die Runde im Uhrzeigersinn und stoßen bald an den Aussichtspunkt beim Alpstein, der einen Blick auf Kirchhosbach und das Hosbachtal ermöglicht. Weiter führt der Weg über die Höhen des Küchenbergs zur Lauseeiche. Auf breitem Fahrweg geht es talabwärts. Als nächstes warten ca. 90 Höhenmeter auf uns bei der Überschreitung des kleinen Steinbergs. Dann geht es wieder abwärts zur K 26. Ein letztes Mal steigt es wieder in den Wald und meist eben geht es zum Ausgangspunkt zurück.

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenDer Inhalt dieser Seite unterliegt der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz. © mondim via ich-geh-wandern.de