Rund um den Hetzleser Berg


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 11.19km
Gehzeit: 02:45h
Anspruch: leicht
Wegzustand: gut
Downloads: 18
Höhenprofil und Infos

Heute sind wir im Naturpark Fränkische Schweiz-Frankenjura unterwegs und zwar am südwestlichen Rand der Fränkischen Schweiz. Hier erhebt sich am Rand der Gräfenberger Flächenalb der Hetzleser Berg als Zeugenberg. Südlich von ihm ist der Flugplatz Hetzleser Berg, westlich streifen wir das Naturschutzgebiet Laubmischwald am Hetzleser Berg. Als Ortschaften streifen wir Gleisenhof und wandern durch Pommer.

Start/Ziel ist südlich von Weingart, der Parkplatz Ehrenbürg-Blick an der St 2236. Aufwärts geht’s zum Hetzleser Berg (549m), mit Wald und dessen Rand nebst Feldern. Der Zeugenberg mit offener Landschaft auf der Höhe liegt rund 13km nordöstlich von Erlangen. Außer der Südostflanke des Zeugenbergs sind die Abhänge bewaldet. Auf dem Plateau befand sich in der Vorgeschichte eine Siedlung mit einer Burg, die unter der Grasnarbe in Resten gefunden wurde. Die Lage des Hetzleser Bergs als Siedlung war günstig, denn von hier aus kann man die Täler von Schwabach, Regnitz und Wiesent einsehen.

Wir wandern obenauf in einer Schlaufe mit Mischwald und streifen das Naturschutzgebiet Laubmischwald am Hetzleser Berg und umrunden dabei den Zeugenberg. Man kann einen Abstecher zu einer Waldschänke unternehmen, kurz drauf lädt der Aussichtspunkt Hetzleser Berg zum Päuschen. Wenn wir uns wieder aufmachen, kommen wir an einem Acker mit Wildkräutern vorbei sowie am Gelände des Segelflugplatzes Hetzleser Berg.

Mit Ab und Auf wandern wir durch den nördlichen Teil des Örtchens Gleisenhof (Neunkirchen am Brand). Wenn wir den Ortsbereich von Feldern umgeben verlassen, geht’s mit Mischwald, Wiesen und Obst nach Pommer, das etwas abseits seit 1975 zum Markt Igensdorf gehört. In Pommer sind ein Stadel und zwei Bauernhäuser denkmalgeschützt, mit Sandsteinquadern und Fachwerk. Durch Pommer fließt die Vordere Schwabach. Wir begleiten den Fahrweg, queren die Schwabach und gelangen zum Ausgangsort beim Ehrenbürg-Blick.

Bildnachweis: Von Mikmaq [CC BY 3.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
16.03km
Gehzeit:
04:02h

Nordöstlich von Neunkirchen am Brand erstreckt sich der Haarbachwald, den wir heute kennenlernen werden. Der Wald liegt in der Gemeinde Hetzles,...

Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
14.77km
Gehzeit:
03:45h

Der Fränkische Albverein wurde 1914 in Nürnberg gegründet. Ein Anlass dazu war eine Wanderung über das Walberla (514m) im Juli 1914. Zur Erinnerung...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
13.88km
Gehzeit:
03:47h

Eine der ältesten Brauereien Frankens ist die Klosterbrauerei Weißenohe, wo wir zum Schluss der Halbtageswanderung einkehren können. Dazwischen...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Naturpark Fränkische Schweiz – FrankenjuraHetzleser BergGleisenhof (Neunkirchen am Brand)Neunkirchen am BrandParkplatz Ehrenbürg-BlickPommer (Igensdorf)IgensdorfHetzles
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt