Rund um das Birkenstück bei Norken (Westerwald)


Erstellt von: RS
Streckenlänge: 9 km
Gehzeit o. Pause: 2 Std. 10 Min.
Höhenmeter ca. ↑140m  ↓140m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Diese 10km Runde führt uns über das Hochplateau Norkenhöhe, kommt daher ohne größere Steigungen aus und ist damit recht einfach zu begehen. Norken selbst liegt in direkter Nähe der Bundesstraße 414 und ist entsprechend gut mit dem Fahrzeug zu erreichen.

Start und Ziel zu unserer Wanderung ist die Sporthalle in der Kirchstraße von Norken. Vom Parkplatz folgen wir zunächst einem Fußweg durch das Gewerbegebiet von Norken, dann entlang der Straße weiter über freies Feld nach bis nach Kirburg.

Hier in Kirburg geht es über die Landstraße 287 hinweg und durch das örtliche Neubaugebiet zum Neunkhausener Wald. An der nächsten Kreuzung halten wir uns links und folgen nun schönen Waldwegen, mal Nadelwald, mal Mischwald, mal Laubwald, bis wir abermals auf die Landstraße 287 treffen.

Dahinter wandern wir mal links, mal rechts, zeitweise mit Blick auf Mörlen, leicht aufwärts und an einem Abzweig dann scharf links. Es geht weiter ganz leicht aufwärts heraus aus dem Wald bis zum höchsten Punkt der Wanderung auf der Norkenhöhe (470m ü. NN).

Von der Norkenhöhe genießen wir die schönen Fernsichten über den Westerwald, dann geht es auch schon wieder über gut zu begehende Wege abwärts zurück nach Norken. Nach einigen Schritten passieren wir den Brunnenplatz und erreichen dann wieder den Parkplatz an der Sporthalle.