Route des Drachens Fafnir (IVV-Permanentwanderweg Odenwald)


Erstellt von: RS
Streckenlänge: 8 km
Gehzeit o. Pause: 2 Std. 22 Min.
Höhenmeter ca. ↑363m  ↓363m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Die Wanderfreunde des Mossautal/Hüttenthal e.V. pflegen eine besondere Reihe von Permanentwanderwegen im Mossautal – die Mossautaler Drachenwege. Bei den Drachenwegen handelt es sich um ausgeschilderte und ganzjährig begehbare Wanderwege, die die Wanderer zu den reizvollsten Zielen in der Umgebung führen.

Der hier vorgestellte Wanderweg – Route des Drachens „Fafnir“ - führt über runde 8km von Mossautal-Hüttenthal ausgehend einmal herum um den Marbach-Stausee im Geopark. Alternativ kann die mit MD2 beschilderte Strecke auch auf 19km verlängert werden, ganz nach Geschmack.

Start und Ziel ist der Parkplatz an der Sporthalle in Mossautal-Hüttenthal. Vom Parkplatz aus wandert man für einige Zeit durch den Ort, vorbei an der Molkerei Hüttenthal, zunächst aufwärts, dann entlang des Waldrandes, bevor es abwärts durch den Wald in Richtung Marbach-Stausee geht.

Hier laufen wir nun entlang des Ufers mit guter Sicht über den See, vorbei an einer „Fischerhütte“, bis zur Staumauer. Über die Staumauer hinweg wandernd erreichen wir die gegenüberliegende Uferseite, wo wir uns links halten und wieder am Seeufer entlang laufend bald das Marbachtal erreichen.

Auf pfadigen Wegen und über einen schönen Wiesenweg wandernd, treffen wir so wieder auf den Hinweg, welcher uns dann zurück bis zum Parkplatz geleitet.

Themen

Hessen