Röthengrundwanderung (Sonneberg)


(+) vergrößern
Artikelbild
Wegweiser
Länge: 12.83km
Gehzeit: 03:30h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 24
Höhenprofil und Infos

Zwischen dem Sonneberger Berg (704m) und der Stadt Sonneberg fließt die Röthen und verläuft unsere Wanderung, die ersten 3,3km werden auch die letzten sein und wir können uns an der Röthen ein zweites Mal entspannen. Dazwischen ist die etwas über 6km lange Runde mit dem Sonneberger Berg, dem Kleiner Mittelberg, der Röthenquelle und Wiefelsburg.

Die Röthengrundwanderung startet nördlich der Spielzeugstadt Sonneberg, an der Straße Grüntal beim Mühlbrunnen. Die Röthen kommt auf rund 25km und mündet bei Rödental in die Ilz. Wir folgen der Röthen ihrer Quelle entgegen, das heißt leicht bergan, an einem Kiesteich vorbei.

Die Vielfalt des Röthengrunds geht auf die Geologie und das Regionalklima zurück, ließ Lebensräume mit Artenreichtum entstehen, Berg-Laubmischwälder, Schieferbrüche und Halden arbeiteten daran mit, Hangquellmoore sorgen für Feuchtgebiete und weitere Vielfalt in Flora und Fauna.

Die Geschichte kommt ebenfalls nicht zu kurz, wenngleich sie einen auch eventuell frieren lässt an einem sonnig warmen Tag. Fast unscheinbar und von Grün umgeben ist eine Tafel an einem Pfeiler angebracht. In Rot die Wörter Todesmarsch und unvergessen. Wir erfahren von der Tafel, dass von dem Todesmarsch 467 Gefangene des KZ Buchenwalds und dessen Außenkommando Sonneberg betroffen waren, im April 1945. Das KZ Außenlager war im Sonneberger Stadtteil Bettelhecken auf dem Werksgelände der Thüringer Zahnradwerke. Davon steht heute nichts mehr.

Von Westen kommt der Wöhnbach hinzu, nahe dem Alten Steinbruch auf der anderen Seite der Röthen. Wir treffen auf den Ehrlichersteich und den Langebach. Wenn sich die Runde öffnet, halten wir uns links, weiterhin der Quelle entgegen durch die Feuchtwiesen und Auen. Westlich von uns sind Anhöhen namens Mühlberg und in dem Gebiet wo wir uns gerade befinden, sind Zeichen von Schieferbrüchen zu sehen. Der Schieferabbau in der Gegend geht bis in das 16./17. Jahrhundert zurück.

Am östlichen Rand des Kleinen Mühlbergs (658m) treffen wir auf die Schutzhütte Röthenquelle, wo man bei einer Sitzgruppe verschnaufen kann. Schnetterssumpf heißt das Gebiet, durch das die L2657 kommt, die Steinach nordöstlich mit Mengersgereuth-Hämmern südwestlich verbindet.

Wir umrunden den Sonneberger Berg (704m), kommen an den im Sommer bunten Burger Wiesen vorbei zur kleinen Ansiedlung Wiefelsburg (Steinach). Durch den Wiefelsgrund führt auch ein Bächlein, dass der Röthen zukommt – so wie wir und die Runde schließt sich. Es geht zurück durch den Röthengrund zum Ausgangsort.

Man kann nun noch Sonneberg besuchen und dort das Deutsche Spielzeugmuseum. Das Gebäude allein zieht schon Blicke auf sich. 1901 wurde es im Stil der Neobarock errichtet. Der Fundus drinnen umfasst 100.000 Objekte. Das schmucke Haus war „Industrieschule zur Spielzeug- und Porzellan-Formgestaltung“ und beherbergte verschiedene Sammlungen. Ab 1938 war es ausschließlich Spielzeugmuseum.

Bildnachweis: Von holger mohaupt [CC BY-SA 3.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Am Material darf es nicht scheitern
Stell Dir vor, Du wanderst und musst aufgeben, weil die Füße schmerzen, Du die Orientierung verloren hast oder sich das Wetter ändert. Damit das nicht passiert: Hier gibt's die richtige Ausrüstung für Deine nächste Tour.

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
13.42km
Gehzeit:
03:46h

Die Röthen-Quelle liegt zwischen Schnetterssumpf und dem Kleinen Mühlberg (658m). Sie ist bei dieser Rundwanderung unser Ziel. Zum Start parken...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
7.87km
Gehzeit:
02:20h

Der Fellberg (842m) liegt bei Steinach und das wiederum ist an der Steinach, in Thüringen, südlich von Lauscha und Neuhaus am Rennweg, verbunden...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
10.08km
Gehzeit:
02:43h

Die Spielzeugstadt Sonneberg liegt im fränkisch geprägten Süden Thüringens. Die Geschichte als Spielzeugstadt begann mit der Holzwarenherstellung...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Röthental (Itz)SonnebergEhrlichersteichKleiner MühlbergSchutzhütte RöthenquelleSchnetterssumpfSonneberger BergBurger WiesenSteinach (Thüringen)
ivw