Riedweg (von Frankfurt nach Pforzheim)


(+) vergrößern
Artikelbild
Wegweiser
Länge: 181.49km
Gehzeit: 41:36h
Anspruch: leicht
Wegzustand: gut
Downloads: 0
Höhenprofil und Infos

Der Riedweg ist ein Fernwanderweg mit einer Länge von 170 Kilometern. Er führt dich von Frankfurt über Mannheim bis nach Bilfingen in der Nähe von Pforzheim. Die einzelnen Abschnitte sind nicht starr in ihren Längen und können bei Bedarf an die eigenen konditionellen Fähigkeiten angepasst werden.

1. Etappe: Von Frankfurt/Kelsterbach nach Groß-Gerau - ca. 24 km

Vom Bahnhof in Kelsterbach aus startet der Riedweg, der dich entlang des Mains zum Mainwanderweg führt. Nachdem du an der Mainschleuse Eddersheim vorbei gekommen bist, erreichst du nach fünf weiteren Kilometern das ehemalige Jagdschloss Mönchbruch. Deine Route führt dich durch den Wald zum ehemaligen „Unteren Treburer Forsthaus“, das heute das Vereins- und Wanderheim des OWK Groß-Gerau ist.

2. Etappe: Von Groß-Gerau nach Gernsheim - ca. 24 km

Von der Fasanerie Groß-Gerau, einem großen Park im englischen Landschaftsgartenstil sowie einem privaten Tiergarten geht es zum Schloss Dornberg und zur ehemaligen Turmhügelburg der Herren von Dornburg. Spaziere weiter durch die Felder bis nach Erfelden, wo du durch das Naturreservat Kühkopf-Knoblochsaue wanderst.

3. Etappe: Von Gernsheim nach Lorsch - ca. 18 km

Am heutigen Tag läufst du entlang der Bahnlinie und der B 44, wo du später die Kapelle Maria Einsiedel erreichst. Das ist ein Wallfahrtsort des Bistums Mainz mit einer gotischen Kirche und zwei Marien-Gnadenbildern. Dein Weg führt dich weiter am Winkelbach, bis du auf den Vier-Länder-Weg triffst, der vom Donnersberg bis nach Wertheim am Main führt.

4. Etappe: Von Lorsch nach Mannheim/ Vogelstang - ca. 20 km

Durch das Wohngebiet von Lorsch und den Tannenwald wanderst du an einem Wanderparkplatz vorbei, überquerst die Autobahn und erreichst wenig später eine Schutzhütte. Weiter wanderst du jetzt an der Landstraße zwischen Hüttenfeld und Lampertheim, dann durch den Wald zum Rastplatz Jägerhaus. Zum Schluss gelangst du über die Alte Mannheimer Straße zur Überführung der A6 und wanderst entlang der Neuen Poststraße zum Karlstern, einem großen Naherholungsgebiet in Stadtnähe.

5. Etappe: Von Mannheim/ Vogelstang nach Schwetzingen - ca. 20 km

Du beginnst deine Etappe in der Magdeburger Straße und läufst an der Kreisstraße bis zu den letzten Wohnhäusern. Von dort siehst du zwei Seen, zu denen du wanderst. Nach Überquerung des Neckars an der Neckarbrücke geht es auf dem Neckarweg weiter. Dabei durchwanderst du einen Wald und kommst an einem Wildgehege vorbei.

6. Etappe: Von Schwetzingen nach Kirrlach - ca. 23 km

Zum Start besuchst du als ersten den Schlossgarten und setzt dann deine Wanderung durch den Hardtwald fort. Wandere durch den Hochwald zur Wegekreuzung mit dem Franken-Hessen-Kurpfalz-Weg und dann weiter bis nach Kirrlach.

7. Etappe: Von Kirrlach nach Bruchsal - ca. 18 km

Von der Ortsmitte Kirrlachs aus führt dich deine Route erst durch ein Wohngebiet. Danach geht es auf dem Hauptwanderweg 46 durch den Wald, der dich nach Schwaigern führt. Nachdem du die A5 überquert hast, erreichst du wenig später den Pfalz-Kraichgau-Weg, der dich bis nach Eppingen führt.

8. Etappe: Von Bruchsal nach Wössingen - ca. 16 km

Nachdem du in Bruchsal, dem Odenwald-Vogesen-Weg und dem Sickingen-Weg gefolgt bist, nimmst du nun den Weg, der entlang der Bahnlinie Karlsruhe-Mannheim führt. Hier wanderst du vorbei an der Kleingartenanlage und beginnst wenig später deinen Anstieg in den Kraichgau, dass auch bekannt als das "Land der 1000 Hügel" ist.

9. Etappe: Von Wössingen nach Bilfingen - ca. 11 km

Am letzten Tag geht es vom alten Rathaus in Wössingen durch eine Siedlung und dann weiter durch einen zugeschütteten Hohlweg mit alten Obstbäumen. Anschließend durchwanderst du einen Mischwald und folgst einem breiten Waldwirtschaftsweg zur Kreisstraße Stein-Wössingen. Nach einem drei Kilometer langen Stück durch die offene Feldlandschaft erwartet dich ein langer Anstieg, gefolgt von einem Abstieg nach Stein, wo du einen grandiosen Fernblick auf die Berge des Nordschwarzwaldes genießen kannst.

Bildnachweis: Von Mondentochter1 [CC BY-SA 4.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2024 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
5.96km
Gehzeit:
01:21h

Im Nordosten von Mannheim ist einiges in Bewegung, nicht nur wir bei der Runde durch die Grünanlage Wingertsbuckel und um die beiden Vogelstangseen,...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
11.74km
Gehzeit:
02:38h

Die Wanderung rund um die Ilvesheimer Insel liegt in der Metropolenregion Rhein-Neckar und ist knapp zwölf Kilometer lang. Die Insel entstand zwischen...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
6.43km
Gehzeit:
01:29h

Ladenburgs Geschichte reicht in die Kelten- und Römerzeit zurück. Ladenburg hat eine wundervoll sanierte Altstadt und war Wirkungsort von Carl Benz...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Maintal (Rhein)RheintalRaunheimer WaldseeJagdschloss MönchbruchHofgut GuntershausenBiebesheim am RheinEinhausen (Hessen)LorschKloster LorschBirkengarten (Lorsch)Gartenstadt (Mannheim)Wildpark MannheimVogelstang (Mannheim)VogelstangseeIlvesheimSeckenheim (Mannheim)Distrikt Unterer DossenwaldSchwetzingenSchloss SchwetzingenSchwetzinger SchlossgartenSchwetzinger HardtReilingenFröschau und KisselwiesenLußhardtKirrlach (Waghäusel)WaghäuselBruchsalForst (Baden)Schloss BruchsalObergrombach (Bruchsal)Wössingen (Walzbachtal)WalzbachtalKönigsbach-SteinBilfingen (Kämpfelbach)KämpfelbachRemchingenDietlingen (Keltern)Keltern
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt