Quer durchs Schwabener Moos zur Sempt-Quelle


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 9.91km
Gehzeit: 02:17h
Anspruch: leicht
Wegzustand: gut
Downloads: 3
Höhenprofil und Infos

Die Schwaben sind nicht gerade für ihren leichtsinnigen Umgang mit Geld bekannt – was Wanderwege betrifft, geizen sie allerdings nicht mit Angeboten. Genau genommen befinden wir uns hier allerdings auch nicht in Schwaben, sondern nur in einem Ort bei München, der den gleichen Namen trägt. Um weiterer Verwirrung vorzubeugen, konzentrieren wir uns lieber auf die vorliegende Route: Mit etwa zehn Kilometern Länge und wenigen Höhenmetern zeigt sich diese als gemütlich.

Der Fokus liegt dabei auf der beschaulichen Landschaft rund um Markt Schwaben, obwohl im Anschluss nichts gegen Sightseeing spricht. Allem voran gilt es jedoch, das Auto in der Erdinger Straße abzustellen und den Rucksack mit Verpflegung zu füllen, was noch im Dorf möglich ist. Die Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist ebenso möglich.

Der Verlauf ist vom DVV gekennzeichnet, welcher die Strecke verwaltet. Bei Unklarheiten oder Schwierigkeiten hilft die Anzeige des GPS weiter. Weniger Motivierte können die Tour darüber hinaus zu einer nur halb so langen Variante abkürzen.

Nach dem Verlassen der Gemeinde breitet sich die Naturkulisse des Schwabener Moos schnell vor unseren Augen aus und erweist sich als ein Potpourri aus unterschiedlichen Motiven. Zwischen die ausgedehnten Felder und Wiesen haben sich kleinere Waldareale geschlichen, während bunt verstreute Gewässer das Gelände speisen.

So dürfen wir für eine Weile dem lauschigen Strom von Bächen folgen, die sich an mehreren Stellen zu Weilern aufstauen. Kurzzeitig trennen wir uns dann von dem flüssigen Element und streifen durch die weiter östlichen Gefilde.

Es gibt hier indes kein Entrinnen vor dem „Lebensspender“ und schließlich stoßen wir erneut auf seine schlangenartigen Läufe durchs Terrain. Eine Rastpause bzw. Picknick bietet sich an der Sempt-Quelle (bzw. Forstinninger Teil der Quelle) oder der Wolfmühle an. Letztere verfügt mit dem Bioladen sogar über die Möglichkeit, weitere Leckereien zu erwerben. Im italienischen Restaurant speist es sich zwar weniger naturnah, dennoch entspannt.

Da die Runde bald ihr Ende findet, lohnt sich bei sommerlichen Temperaturen noch ein Sprung ins kühle Nass. Wer keine Badesachen eingesteckt hat, wandelt einfach langsam zurück zum Ausgangspunkt in Markt Schwaben.

Bildnachweis: Von J. Patrick Fischer [CC BY-SA 4.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2022 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
12.19km
Gehzeit:
02:47h

Markt Schwaben im oberbayerischen Landkreis Ebersberg liegt im Alpenvorland. Der Ebersberger Forst ist südlich, ebenso die höchste Erhebung im Bezirk,...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
18.9km
Gehzeit:
04:12h

Die Runde durch den Ebersberger Forst könnte man auch zackig nennen, denn hier ist es Geräumt. Die meisten Wege haben das Geräumt im Namen. Mit...


Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Markt SchwabenSchwabener MoosSempt-QuelleWolfmühleForstinning
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt