Durch den Ebersberger Forst zum Walderlebnispfad Sauschütt


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 18.9km
Gehzeit: 04:12h
Anspruch: leicht
Wegzustand: gut
Downloads: 21
Höhenprofil und Infos

Die Runde durch den Ebersberger Forst könnte man auch zackig nennen, denn hier ist es „Geräumt“. Die meisten Wege haben das Geräumt im Namen. Mit rund 90 Quadratkilometern zählt der Ebersberger Forst mit zu den größten zusammenhängenden Waldgebieten ohne Besiedlung in Deutschland. Das noch immer prägende Raster aus geräumten Wegen entstand im 18. Jahrhundert und sollte die Forstwirtschaft beflügeln.

1818 wurde der Ebersberger Forst zu einem Wildpark auserkoren und umzäunt. Hernach setzte ihm ein Raupenfraß zu und ein heftiger Sturm, der große Teile Wald niederlegte. 700 Holzarbeiter waren Ende des 19. Jahrhundert mit Aufforstarbeiten beschäftigt. Wir erkunden den Wald, heute Landschafts- und Wasserschutzgebiet und Bannwald sowie FFH-Gebiet, rund 25km östlich von München im Landkreis Ebersberg.

Start ist in Schwaberwegen (Gemeinde Forstinning), an der Ebersberger Straße (St2080). Beim Naturdenkmal ehemalige Kiesgrube biegen wir nach rechts in den Schwaberweger Haupt-Geräumt. Die nächsten geräumten sind: nach links Schultze, nach rechts Oberndorf, nach links Maueranger, nach rechts Echter. Dort kommen wir an die Ebersberger Straße, halten uns rechts. Beim Wanderparkplatz queren wir sie und biegen kurz später nach rechts in den Maueranger-Geräumt. Kronprinz, Hirschsprung und Ludwig führen uns zum Helmetsmoos und dem interessanten Walderlebnispfad Sauschütt mit allerlei Wissenswertem sowie an Gehegen entlang mit Rothirsch und Wildschwein.

Der Walderlebnispfad ist auf für Menschen mit Rollen ein Erlebnis. Der Walderlebnispfad Hohenlindener Sauschütt ist sehr gepflegt und mit etlichen Hinweisen ausgestattet – ein Ort für die ganze Familie. Ein Biergarten fehlt auch nicht. Es wird extra drauf hingewiesen, dass man die Tiere auf keinen Fall füttern soll. Sie erhalten artgerechtes Futter und können sich entsprechend verhalten. Futterwerfer am Zaun stressen die Tiere.

Wir folgen dem Walderlebnispfad, diesmal nicht mit der Schnur gespannt, kommen an dem Biergarten vorbei und dann geht’s wieder zackig: nach rechts Ludwig, nach links Hochstraß, rechts Kapellen, links Rothsäulerl. Schließlich biegen wir gegen Waldende nach rechts an den Rand der Kiesgrube Hörgstetter, kommen in Bebauung und nach links zum Ausgangsort.

Übrigens: am Ebersberger Forst liegt die Stadt Ebersberg, der Markt Kirchseeon, und die Gemeinden Anzing, Forstinning, Hohenlinden, Steinhöring, Vaterstetten und Zorneding.

Bildnachweis: Von Ricardalovesmonuments [CC BY-SA 4.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2022 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
21.49km
Gehzeit:
04:57h

Die waldreiche Wanderung führt uns heute vom Ebersberger Forst rund um Hohenlinden und durch den Großhaager Forst. Die ersten 14km werden wir immer...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
9.91km
Gehzeit:
02:17h

Die Schwaben sind nicht gerade für ihren leichtsinnigen Umgang mit Geld bekannt – was Wanderwege betrifft, geizen sie allerdings nicht mit Angeboten....

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
16.42km
Gehzeit:
04:02h

Nördlich von Ebersberg bei München erstreckt sich mit dem rund 90 Quadratkilometer großen Ebersberger Forst eines der größten zusammenhängenden,...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Ebersberger ForstSchwaberwegen (Forstinning)ForstinningWalderlebnispfad Hohenlindener SauschüttHohenlinden
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt