Potsdam: Historische Entdeckerrunde


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 10.89km
Gehzeit: 02:37h
Anspruch: leicht
Wegzustand: gut
Downloads: 6
Höhenprofil und Infos

Die historische Entdeckerrunde Potsdam ist fast 11 Kilometer lang und für jeden geeignet, der gut zu Fuß ist. Konditionell solltest du aber fit sein, um die Strecke erwandern zu können. Der gesamte Streckenverlauf ist befestigt und fast komplett asphaltiert. In der Mitte der Wanderung gibt es einen kleinen, steilen Anstieg auf den 76 hohen Pfingstberg. Auch wenn die gesamte Wanderung im Innenstadtbereich verläuft, sind festes Schuhwerk und wetterangepasste Kleidung immer ratsam. Einkehrmöglichkeiten sind auf dem Streckenverlauf vorhanden.

Der Startpunkt der Wanderung ist der Potsdamer Hauptbahnhof. Dieser ist mit vielen Fahrzeugen des ÖPNVs erreichbar. Wenn du mit dem Auto anreist, dann befindet sich auf der Südseite des Bahnhofes das Parkhaus PH 2 Bahnhofspassage. Hier kannst du kostenpflichtig parken.

Vom Bahnhof geht es zunächst über die „Lange Brücke“. Hier überquerst du die Havel und die „Alte Fahrt“. Zwischen den beiden Brücken liegt die Freundschaftsinsel mit der Inselbühne Potsdam und dem Inselcafé.

Du wanderst weiter auf der Hauptstraße bis zur Dortustraße, der du ein Stück folgst. Nach etwa 100 Metern kommst du am Glockenspiel der Garnisonskirche vorbei. An der nächsten großen Kreuzung geht es für dich nach rechts in die Charlottenstraße. Dieser folgst du bis zur Wilhelm-Galerie.

Laufe jetzt rechts in die Friedrich-Ebert-Straße. Auf der linken Seite befindet sich ein großer Park, der Platz der Einheit. Am Kanal läufst du weiter in östlicher Richtung bis zur Franzstraße und weiter bis zur kleinen französischen Kirche. Von dort verläuft die Strecke über den Bassinplatz, einem russischen Militärfriedhof bis zur Kirche St. Peter und Paul.

Der nächste Wegpunkt ist das Nauener Tor. Dieses wurde 1722 etwa 400 Meter entfernt vom heutigen Standort als eines der fünf Stadttore erbaut. Als nächstes erreichst du die russische Kolonie mit dem Museum Alexandrowka.

Weiter geht es über den Kapellenberg zum Pfingstberg. Hier steht das Belvedere auf dem Pfingstberg und auch der Pomonatempel, das erste Bauwerk des damals erst neunzehnjährigen Karl Friedrich Schinkel.

Nachdem du Jungfernsee und seine Gasthausbrauerei erreicht hast, läufst du in der Nähe zum „Heiligen See“ zurück in die Potsdamer Innenstadt. Es säumen sich am Wegesrand oder in unmittelbarer Umgebung viele sehenswerte Bauten, die hier an dieser Stelle gar nicht aufgezählt werden können. Nach etwa 2 Stunden und 45 Minuten ohne Pausen- und Besichtigungszeiten eingerechnet, erreichst du deinen Ausgangspunkt am Hauptbahnhof Potsdam.

Bildnachweis: Von Kemmi.1 [CC BY-SA 3.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2023 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
5.2km
Gehzeit:
01:14h

Potsdam ist Hauptstadt und größte Stadt von Brandenburg. Manch ein böser Geist bezeichnet Potsdam als Villenvorort von Berlin. Aber außer, dass...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
5.48km
Gehzeit:
01:24h

Wer als Berliner raus in Grüne will, hat viele Möglichkeiten in der Stadt und im ländlich geprägten Speckgürtel. Aber man kann auch einfach in...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
6.46km
Gehzeit:
01:32h

Wir starten am Bahnhof Potsdam Park Sanssouci, bis 1999 Wildpark. Hier halten stündlich Züge des RE 1 von Brandenburg über Berlin nach Frankfurt...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Hauptbahnhof PotsdamHaveltal (Elbe)Nauener TorMuseum AlexandrowkaPfingstberg (Potsdam)Belvedere auf dem PfingstbergJungfernseeFreundschaftsinselMuseum BarberiniAlter Markt (Potsdam)Cecilienhof
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt