Oostal-Rundwanderung (ab Waldparkplatz Gaisbach)


Erstellt von: Rudi - Wanderatlas Redaktion
Streckenlänge: 8 km
Gehzeit o. Pause: 2 Std. 9 Min.
Höhenmeter ca. ↑320m  ↓320m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Südöstlich von Baden-Baden, durch das die Oos fließt, liegen die Orte Lichtental und Oberbeuern. Dort heißt die Oos, die in die Murg will, noch Oosbach. Der setzt sich aus Quellbächen zusammen, die sich am Nordhang des Eierkuchenbergs (909m) entwickeln. Diese Oosbachtal-Runde folgt dem Lauf, mal links, mal rechts – immer ganz nah am Nass mit Blicken in den Schwarzwald, ein wenig abseits der üblichen Routen nahe der Kurstadt.

Ausgangspunkt des kleinen Schwarzwald-Appetithappes ist der Waldparkplatz Gaisbach, an der Großherzog-Friedrich-Luisen-Straße, wo der Rubach in den Oosbach fließt. Die Runde ist einfach, folgt aufwärts die erste Hälfte dem Oostalweg westlich und fließt mit dem Bach abwärts auf der Spur des Oostalwegs östlich.

Mit Waldrand und Bachaue lässt sich eine gemütliche Runde wandern, dabei kann man hier und da Highland-Rindern beim Weiden zugucken. Etwa in der Mitte der Schleife kommt man über die Querwegbrücke, auf dem Hin- und Rückweg. 

Am südlichen Ende der Wanderung trifft man auf den Zusammenfluss von Scherrbach und Schliffersbach, die gemeinsam den Oosbach bilden, nicht ohne vorher noch weitere Bachläufe aufgenommen zu haben. Ein Stück am Schliffersbach entlang führt beispielsweise die Runde vom Scherrhaldekopf zur Roten Lache

Wer nach der appetitlichen Wanderung am Oosbach weitere Lust auf Wandern etwas abseits des Kurbetriebs bekommen hat, dem sei die Wanderung am Geroldsauer Wasserfall im Grobbachtal ans Herz gelegt. Geroldsau liegt am Grobbach, der sich zum Oosbach gesellt, welcher dann als Oos Baden-Baden das Wasser reicht.

Wenn wir schon mal da sind, empfiehlt sich ein Besuch der Klosterkirche Lichtenthal mit der Zisterzienserinnen-Abtei an der Oos. 1245 wurde das Kloster gegründet. Die Nonnen betreiben einen Klosterladen und die Möglichkeit Zimmer zu nehmen oder sogar eine begleitete individuelle Auszeit zu buchen.

Bildnachweis: Von geo pixel [CC BY] via Wikimedia Commons

Vgwort