Niederissigheim (Bruchköbel)

Restaurant-Gästehaus WilhelmshöheRestaurant-Gästehaus Wilhelmshöhe

Niederissigheim ist ein Stadtteil von Bruchköbel und liegt nordwestlich des Zentrum am Krebsbach. Der 25km lange Krebsbach, der von Eckartshausen über Hammersbach, Rüdigheim und Bruchköbel in Hanau dem Fallbach zufließt, hat Auswirkungen auf die Entstehung von Niederissigheim und dem benachbarten Oberissigheim.

Das Hochwasser des Krebsbachs führte dazu, dass die Issigheimer teilweise ihre überschwemmten Häuser etwas weiter weg neu aufbauten. So entstanden zwei Orte: inferior und superior – Nieder- und Oberissigheim. Zwischen den Stadtteilen Niederissigheim und Oberissigheim liegt heute das renaturierte Naturschutzgebiet Krebsbachaue.

In Niederissigheim fällt die evangelische Kirche ins Auge. Sie entstand in ihrer heutifen Form 1735-37, nachdem sie im Dreißigjährigen Krieg rund hundert Jahre zuvor komplett zerstört worden war. Auch in Oberissigheim steht eine sehenswerte Kirche, die sogar den Dreißigjährigen Krieg überlebt hat und noch Elemente des 15. Jahrhunderts zeigt.