Neuland-Wanderweg


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 10.55km
Gehzeit: 02:51h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 1
Höhenprofil und Infos

Der Neuland-Wanderweg erstreckt sich auf einer Länge von etwa 10,5 Kilometern und startet am Haus Neuland in Sennestadt, einem Stadtbezirk von Bielefeld. Für die mittelschwere Tour plane circa 3 Stunden reinen Fußweg ein. Da es durch und über die Berge des Teutoburger Walds geht, sollte deine Wandergrundausstattung folgende Dinge beinhalten: gut eingelaufene Wanderschuhe, wetterfeste Kleidung und eventuell ein kleiner gefüllter Wanderrucksack.

Den Startpunkt am Parkplatz im Senner Hellweg erreichst du problemlos mit dem Auto. Falls du mit dem ÖPNV aus Richtung Bielefeld anreist, nimmst du die Buslinie 135 und steigst an der Haltestelle Bi-Sennestadt, Württemberg Allee aus. Von dort geht es etwas über einen Kilometer auf dem Senner Hellweg zum Startpunkt der Wanderung.

Vom Parkplatz führt dich die Strecke zunächst den Senner Hellweg in nordwestlicher Richtung bis zum Haus Neuland entlang. Folge dann dem unbefestigten Weg weiter bergauf. An der nächsten großen Wegkreuzung hältst du dich links. Der Wanderweg ist leicht hüglig, bewegt sich aber durchschnittlich auf demselben Höhenniveau. Der weitere Wegverlauf liegt für etwa 1.000 Meter an der Grenze zum östlichen Teutoburger Wald. Danach geht es steil bergauf und weiter am Südhang des Kalksandsteinkamms entlang. Bei Kilometer 3,5 hast du mit 274 m ü. NHN den höchsten Punkt deiner Wanderung erreicht.

Wenige Meter rechts von dir liegt jetzt die Spitze des Berges „Auf dem Polle“. Das ist die höchste Erhebung östlich von Oerlinghausen. Im weiteren Strecken Verlauf geht es einige Male hoch und runter. In der Regel sind es aber nicht mehr als 40 Höhenmeter auf einmal. Nachdem du die A 2 erreicht hast, folgst du dem Wegverlauf in nordöstlicher Richtung bis zum Gasthaus Deppe. Das Haus lädt zu einer gutbürgerlichen Küche und selbstgebackenem Kuchen ein. Nach der Stärkung führt dich die Lämershagener Straße langsam auf deinen Rückweg.

Die Straße geht im weiteren Verlauf in den Wandweg und den Wöstenfeldweg über. Am Menkhäuser Bach und dem Naturschutzgebiet Menkhauser Bachtal mit Schopketal angekommen, wanderst du in unmittelbarer Ufernähe zurück bis zu deinem Ausgangspunkt am Parkplatz.

Bildnachweis: Von Tsungam [CC BY-SA 3.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2022 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
6.58km
Gehzeit:
01:45h

Nördlich von Schloß Holte-Stukenbrock verläuft diese kleine Spazierwanderung im Schopketal und im mehrteiligen Naturschutzgebiet Östlicher Teutoburger...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
25.07km
Gehzeit:
06:07h

Sennestadt ist ein Stadtbezirk von Bielefeld und entstand nach dem Zweiten Weltkrieg als Planstadt. Nach Norden wird Sennestadt durch den Hauptkamm...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
6.34km
Gehzeit:
01:42h

Südöstlich des Zentrums von Bielefeld und nördlich des Stadtbezirks Sennestadt sowie der A2 liegt diese Naturrunde, mit Start am Parkplatz Eisgrund...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Haus NeulandSennestadt (Bielefeld)OerlinghausenGasthaus DeppeNaturschutzgebiet Menkhauser Bachtal mit Schopketal
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt