Muhleichenweg Börsborn (Westpfalz)


Erstellt von: Rudi - Wanderatlas Redaktion
Streckenlänge: 11 km
Gehzeit o. Pause: 2 Std. 49 Min.
Höhenmeter ca. ↑286m  ↓286m
Muhleichenweg Börsborn Wegzeichen Markierung Beschilderung

Die über 500 Jahre alte Muhleiche ist das Wahrzeichen von Börsborn, einer Ortsgemeinde im Landkreis Kusel in Rheinland-Pfalz. Unsere Wanderroute führt uns über weite Wiesenlandschaften und durch vollen Mischwald hinauf zum Naturfreundehaus Am Haselrech in Steinbach am Glan und der Aussichtsplattform Panoramablick Mirador. Von dort oben können wir einen Fernblick auf das Nordpfälzer Bergland und die Sickinger Höhe genießen.

Wir starten unsere Wanderung auf der Ecke Hauptstraße/Hofstraße in Börsborn. Etwa 200 Meter wandern wir die Hauptstraße entlang und biegen dann nach links auf einen Wiesenweg ein. Dieser führt uns gen Nordosten. Nach etwa 500 Metern erreichen wir eine Kreuzung und biegen nach rechts ab, dann halten wir uns links und erreichen bald den Waldrand.

Bergauf wandern wir in den Wald hinein und folgen unserer Route durch die grüne Idylle. Bei Kilometer 3,2 unserer Wanderung ändern wir den Kurs. Wir biegen nach links ab und wandern nun in einer Kurve zurück gen Südwesten. Unser Weg führt uns leicht und stetig bergauf, während wir über Wiesen und durch Waldpassagen wandern. Dann erreichen wir das Naturfreundehaus Am Haselrech. Im Restaurant können wir auf eine deftige Speise oder einen leckeren Kuchen einkehren. Bei gutem Wetter sollte man sich einen Platz auf der Terrasse sichern und den weiten Blick über die Wiesen- und Waldlandschaft bis nach Börsborn genießen.

Gestärkt wandern wir weiter. Durch den Wald erreichen wir die Aussichtsplattform Panoramablick Mirador und folgen unserem Weg anschließend in Richtung Brücken (Pfalz). Wir überqueren die Straße, die Steinbach am Glan und Börsborn verbindet und erreichen wenig später den höchsten Punkt unserer Wanderung auf 406 Metern. Gen Südwesten wandern wir nun bergab und erreichen auf Kilometer 7,9 unserer Wanderung den Aussichtspunkt auf Brücken.

Wer viel Zeit eingeplant hat, der kann einen kleinen Abstecher nach Brücken wandern und die katholische St. Laurentius Kirche Brücken/Pfalz besichtigen. In dieser befindet sich das größte Altarmosaik dieser Art der Pfalz.

Doch wir wandern weiter auf unserer Route und gelangen über einen Waldweg zurück in Richtung Börsborn. Bergauf führt uns ein Wiesenweg zurück in Richtung der Ortschaft und flacht dann noch einmal ab. Wir gelangen auf die Straße, die Steinbach am Glan und Börsborn verbindet und wandern diese für einige Meter, bevor wir nach rechts auf die Jakobstraße einbiegen. Diese führt uns auf die Hauptstraße und so zurück zu unserem Ausgangspunkt.

Bildnachweis: Von LoKiLeCh [CC BY] via Wikimedia Commons

Vgwort