Mülheimer Bodenschätze: Berg und Tal Route


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 6.35km
Gehzeit: 01:34h
Anspruch: leicht
Wegzustand: gut
Downloads: 6
Höhenprofil und Infos

Die Erlebnisrunde Mülheimer Bodenschätze kommt insgesamt auf 25km und 11 Stationen, an denen man den Boden unter den Füßen genauer unter die Lupe nimmt. Die Gesamtrunde kann man mit dem Rad an einem Tag schaffen. Wir wandern aber und nehmen uns die Mülheimer Bodenschätze erstmal mit der Runde Berg und Tal vor. Die bietet viel naturnahe Abwechslung mit dem Wäldchen Witthausbusch und dem Arche-Park mit Wildgatter, den Kahlenbergswald, zwei Ruhr-Überquerungen und dazwischen das NSG Saarn-Mendener-Ruhraue.

Wir starten zwischen Menden und Lohbeckskamp, nahe dem Kanusport-Verein und der Ruhrterrasse. Hier kommt die B1 als Mendener-Brücke über die Ruhr und der Leinpfad säumt das Ufer, östlich der Ruhr. Auch eine Bushaltestelle ist dort.

Berg und Tal heißt es und jetzt wandern wir erstmal Berg, verlassen die Begleitung der B1 und biegen nach rechts in den Weg Mendener Höhe. Es geht durch den Wald Witthausbusch, der überwiegend mit Buchen bestanden ist und früher ein Waldpark war. Wir kommen über 90m und wandern erhöht. Durch den Witthausbusch wurde damals auch ein Bachlauf mit Teichanlagen gestaltet, teilweise verrohrt, was auch Auswirkungen auf den Boden hatte. Es gibt einen Einblick in ein Stück aufgegrabenen Boden.

Als nächstes kommen wir im Wald am Arche-Park Witthausbusch vorbei, einem Wildgatter, das man besuchen könnte. Es gibt übrigens noch ein Arche-Park Tiergehege Witthausbusch, mit Kleintieren und Haustieren (freier Eintritt). Da kommen wir auch dran vorbei.

Jetzt wandern wir mit Obacht über die B1, am Rand des Kahlenbergswalds längs, der auch von Buchen bewachsen ist. Dann wandern wir absteigend zum Ruhrtalblick, mit Ausguck über die Ruhr und die Saarner Ruhraue. Ganz in der Nähe ist der Bismarckturm von 1909, zu dem wir einen Abstecher machen könnten, wenn wir uns mit seiner schönen Außenansicht hinterm Bauzaun begnügen. Seit etwa 2017 wartet der bröckelnde Turm auf Sanierung.

Abwärts geht’s über die Ruhr beim Wehr. Wir sehen nochmal den Leinpfad und kommen über den Schleusenkanal und die dortige Florabrücke sodann zum Kahlenbergwehr und über die Kahlenbergbrücke, die über die Ruhr gespannt ist. Schaut man zurück zum Kahlenberg, blickt es sich in Gestein (Sand- und Tonstein), das rund 270Mio. Jahre alt ist. Von den Brücken aus nördlich schließt sich die Ruhrinsel Mülheim an.

Unser Weg führt uns gen Süden und ins Naturschutzgebiet Saarn-Mendener-Ruhraue. Dabei kommen wir durch Feuchtgebiete sowie über den Mühlenbach. Etliche wasserliebhabende Pflanzen und Tiere liefern hier ihren Beitrag zur Biodiversität.

Wir kommen am Sportpark Saarner Ruhraue vorbei. Menschenbauten treffen auf Natur – ist hier ein abgrenzendes Thema, wenn wir den Fußweg neben der gepflasterten Mintarder Straße wandern. Kleingärten und Saarn, Kleingärten und geschützte Auwiesen gegenüber. Dann geht’s nach links im rechten Winkel, durch die Aue am Rand des NSG und über die Mendener Brücke zum Ausgangsort.

Bildnachweis: Von Dat doris [CC BY-SA 4.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2024 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
7.65km
Gehzeit:
01:55h

Wir wandern durch die Gefilde von Mülheim an der Ruhr und zwar in dessen südlichen Bereich, mit viel Natur am Kahlenbergswald, zum Witthausbusch,...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
59.4km
Gehzeit:
14:12h

Halb Ruhrgebiet, halb Niederbergisches Land: Eine Rundwanderung um die nordrhein-westfälische Stadt Mülheim verspricht spannende Eindrücke. Die...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
5.47km
Gehzeit:
01:13h

Diese kleine Rundwanderung ist ab der Mülheimer Schleuseninsel mit der Kennung A 8 markiert. Startpunkt ist der Wasserbahnhof an der Ruhrschleuse...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Naturschutzgebiet Saarn-Mendener RuhraueWitthausbuschKahlenbergswald (Mülheim an der Ruhr)Menden (Mülheim an der Ruhr)Ruhrtal (Rhein)Kahlenbergwehr
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt