Maintal-Dörnigheim


Der größte Stadtteil von Maintal ist Dörnigheim, das zwischen der Autobahn A 66 und dem Main liegt. Der hohe spitze Turm der evangelischen Kirche ragt hübsch über das Flusspanorama und den Stadtteil hinaus. Er fällt nicht nur durch seine 45m Höhe auf, sondern auch durch seine Farbgebung im warmen Orangeton.

793 wurde erstmalig eine Bauernkirche in Dörnigheim erwähnt. Der Turmunterbau der evangelischen Kirche stammt aus dem späten 15. Jahrhundert, aus dem 19. stammt der obere Teil. Es gibt viel zu entdecken im Inneren, interessant ist auch, dass in der Kirche parallel die griechisch orthodoxen Gemeinde Maintal ihre Gottesdienste feiert. Dörnigheim bezeichnet sich wohl nicht umsonst als lebhaft.

Westlich von Dörnigheim erstreckt sich Maintals Grüne Mitte, eine Fläche, auf der drei Seen liegen. Nördlich der Eisenbahnlinie liegen der Anglersee und der Surfsee, südlich der Trasse der Höllsee, der als Vogelschutzgebiet eine wichtige Heimat für Eisvogel, Graureiher und Kormorane darstellt.


Deine Gastgeber vor Ort
Hier werben Gastgeber in der Nähe dieser Wandertour um Deine Aufmerksamkeit. Genieße den Tag!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
20.65km
Gehzeit:
04:29h

Wir beginnen die Tageswanderung auf der Regionalpark-Route Rhein-Main am Bahnhof Hanau-Wilhelmsbad. Von hier geht es die Burgallee vorbei am Herbert-Dröse-Stadion...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
11.61km
Gehzeit:
02:42h

Wir beginnen unsere Rundwanderung am Haltepunkt Hanau-Steinheim, der von den S-Bahn-Linien S 8 und S 9 von Wiesbaden über Frankfurt Hauptbahnhof...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
11.14km
Gehzeit:
02:38h

Unsere heutige Wanderung beginnt am Bahnhof Frankfurt-Mainkur. Die Mainkur ist nicht eine Kuranlage im klassischen Sinn, sondern war früher eine...

Weitere Touren anzeigen