Magdeburg Altstadtrunde


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 9.7km
Gehzeit: 02:21h
Anspruch: leicht
Wegzustand: gut
Downloads: 11
Höhenprofil und Infos

Der Rundweg in Magdeburg ist etwa 9,7 Kilometer lang und auch für den ungeübten Wanderer gut zu absolvieren. Die Strecke ist überwiegend flach, richtige An- und Abstiege gibt es nicht. Plane mindestens 2:30 Stunden für den Rundkurs ein. Start ist am Magdeburger Hauptbahnhof. Die Anreise gestaltet sich ganz leicht über den gut ausgebauten ÖPNV oder auch mit dem Auto. Zahlungspflichtige Parkplätze befinden sich in ausreichender Anzahl am und um den Startpunkt herum.

Magdeburg ist die Landeshauptstadt des Bundeslandes Sachsen-Anhalt und hat etwa 236.000 Einwohner. In der Stadt haben die Elbe, der Elbe-Havel- und der Mittellandkanal gemeinsame Schnittpunkte. Der Dom zu Magdeburg ist gleichzeitig die Grabkirche von Otto dem Großen; dem ersten Kaiser des Heiligen Römischen Reiches. Genau dort befindet sich auch einer der Punkte auf deiner Wanderung.

Vom Parkplatz geht es zuerst durch die Hasselbachstraße am City Carré rechts vorbei. Dann läufst du weiter über die Otto-von-Guericke-Straße. Achtung: Hier biegen die Straßenbahnen in alle Richtungen ab. Danach führt dich der Weg durch eine kleine Geschäftsstraße bis zum Faunenbrunnen; einem aus Bronze hergestellten, großen Kessel mit diversen Figuren. Nachdem du die nächsten Straßenbahnschienen überquert hast, geht es auf dem „Breiter Weg“ nach recht weiter.

Von der Danzstraße kommst du direkt zum Magdeburger Dom. Ein Besuch der Kirche ist sehr zu empfehlen. Im Anschluss führt dich dein Weg in die Hegelstraße am Fürstenwallpark vorbei. Dahinter befindet sich gleich die Elbe. Nach einem guten Stück durch das Hasselbachplatzviertel geht es zwischen dem Kavalier I „Scharnhorst“ und dem Klosterbergegarten auf der Sternbrücke über die Stromelbe.

Jetzt befindest du dich im schönen Stadtpark direkt am Adolf-Mittag-See. Nachdem du die kleine Insel mit dem Marientempel überquert hast, gehst du ein gutes Stück auf dem linken Ufer der „Alten Elbe“ in nördlicher Richtung weiter.

An der Brücke des Friedens läufst du nach links über die Jerusalembrücke zurück in die Altstadt. Nach einem Schlenker an der Universitätskirche St. Petri und der Johanniskirche kommst du an einem Skulpturenpark vorbei. Von hier sind es noch etwa 1,5 Kilometer auf dir schon bekannten Wegen zurück zum Magdeburger Bahnhof.

Bildnachweis: Von W. Bulach [CC BY-SA 4.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2022 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
408.89km
Gehzeit:
91:59h

Dieser Weg, ca. 409km rund, legt den Fokus auf die süßen Seiten des Lebens und ist gespurt auf dem Weg des Weißen Goldes der Magdeburger Börde:...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
9.65km
Gehzeit:
02:16h

Für einen Spaziergang in Magdeburg eignet sich diese kleine Runde gut. Mit dem Elbauenpark sowie dem Jahrtausendturm erkundet man hier eine schöne...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
357.24km
Gehzeit:
80:05h

Das Weiße Gold in der Magdeburger Börde bezieht sich einmal auf Zucker und die Rübe entlang der Süßen Tour (409km). Das Weiße Gold ist aber...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
MagdeburgHauptbahnhof MagdeburgElbetalMagdeburger DomFaunenbrunnenAdolf-Mittag-SeeRotehornpark
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt