Märchenwanderweg Jesteburg (Naturpark Lüneburger Heide)


Erstellt von: Tom - Wanderatlas Redaktion
Streckenlänge: 3 km
Gehzeit o. Pause: 43 Min.
Höhenmeter ca. ↑60m  ↓60m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Jesteburg ist eine Samtgemeinde und besteht aus den Ortsteilen Itzenbüttel, Lüllau, Wiedenhof und Thelstorf sowie den Partnergemeinden Bendestorf und Harmstorf. Jesteburg liegt am Südrand des Klecker Waldes. Durch die Gemeinde fließt das Heideflüsschen Seeve, das nach 42km in die Elbe mündet. Wir sehen heute vielleicht unser erstes Einhorn. Das steht am rund 3km langen Märchenwanderweg, der beim Parkplatz Lohof, nahe der Harburger Straße beginnt. Jesteburg ist südlich.

Es war einmal eine Zeit, in der Märchenparks und -wege total out waren. Diese unterhaltsame Märchenrunde wurde 2008 angelegt und weiß noch Kinder und ihre Eltern in die Natur zu schaffen, ganzjährig und kostenfrei. Ausgangsmaterial war eine Geschichte, die sich Schüler ausgedacht hatten. Mit Kunststudenten wurde daraus ein Buch und dann wurde der Weg vom Lions-Club initiiert.

Das moderne Märchen handelt vom Trickser, der den Zauberstab eines Dorfes zerstört hat und damit auch das friedliche Zusammenleben von Elfen, Kobolden und Zwergen. Der Zustand gehört abgestellt, sagen sich drei Freunde der unterschiedlichen Gattungen und machen sich auf die abenteuerliche Suche nach einem neuen Zauberstab und Frieden.

Wir folgen dem Zauberstab im Uhrzeigersinn und erleben an 15 Stationen das Märchen im Mischwald, dem Klecker Wald, lösen die Aufgaben und dann, ja, dann leben sie wieder glücklich, es sei denn es kommt wieder einer, der sie dabei stört.

Schlange, Einhorn, Frosch, Tannenzapfen, Lerche, Fliegenpilz, Eichhörnchen, Spielstationen, Rastplätze, alles hübsch schattig im Mischwald. Dann geht’s zu den Wassernymphen und dem goldenen Karpfen bei den Teichen, einer wird noch nach, schließlich: Ende gut, Alles gut.

Will man noch mehr Geschichte erleben, suche man im Klecker Wald das Hünenbett, ein Großsteingrab der Jungsteinzeit. Das ist bereits im Gebiet der Gemeinde Rosengarten. Auch eine Besichtigung des Ortes Jesteburg ist reizvoll. 

Wenn man sich noch was ganz Besonderes anschauen mag, märchenhaft kunstvoll, wandert man in den südlichen Ortsteil von Jesteburg zur Kunststätte Bossard. Das expressionistische Gesamtkunstwerk vereint Architektur, Gartenbaukunst, Bildhauerei und Malerei zu einem einmaligen Ensemble. 

Bildnachweis: Von Heide-Daniel [CC BY-SA] via Wikimedia Commons

Vgwort