Luitpoldweg von Hinterstein nach Imberg


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 16.22km
Gehzeit: 04:56h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 4
Höhenprofil und Infos

Was macht ein Prinz, wenn ihm vom „anstrengenden“ Regieren langweilig wird? Er erholt sich natürlich im Grünen und macht sich auf zum Jagen. Wir wollen den Freizeitbeschäftigungen des Regenten Luitpold von Bayern nachspüren und bewegen uns hierfür an seinen Jagdhäusern entlang durchs Oberallgäu. Trotz der einst eher entspannten adeligen Gepflogenheiten ist dabei Kondition gefragt. Auf einer circa 16-Kilometer-Strecke geht es des Öfteren auf und ab.

Auf diese Weise werden Sightseeing und Bergwanderung miteinander kombiniert, während Spitzen von knapp 1000 Metern erreicht werden. Glücklicherweise liegt der Startpunkt in Hinterstein (Bad Hindelang) nicht weit darunter. Die Anreise in das Pfarrdorf ist mit dem eigenen Pkw oder örtlichen Linienbus möglich.

Vor dem Fußmarsch nach den Vorgaben des GPS lohnt es sich, den Rucksack mit ausreichend Proviant zu füllen, auch wenn unterwegs eine Einkehr wartet. Zeit ist gleichsam vonnöten, möchte man die Landschaft und Sehenswürdigkeiten am Weg gleichermaßen besichtigen.

Nun heißt es, die rauschenden Zipfelsbachfälle anzusteuern. Durch seine Geräuschkulisse mag dieser keine Stille verbreiten, bietet dennoch ein sehenswertes Motiv. Mit hübschen Anblicken und einer abwechslungsreichen Naturkulisse setzt sich der Ausflug fort: Bewaldete Abschnitte gehen unter anderem in kargere Bereiche, Wiesen und Wasserläufe über.

Nach einem längeren Wandel im Grünen treffen wir jedoch wiederholt auf die sich hier ausbreitende Zivilisation. Beginnend mit dem Prinz-Luitpold-Bad, das zu einem wohltuenden Wellness-Aufenthalt einlädt, folgt bald das Café Polite mit einer rustikalen Speisekarte.

An den sich nach dem Prinzen benannten Luitpoldhöhe anschließend gibt es in Gailenberg eine Kapelle sowie das Kunsthaus Lipp zu sehen. Die nächsten Bauwerke passieren wir etwa in Vorderhindelang und Imberg. Dazu gehören nicht zuletzt Kirchen und darüber hinaus eine kleine Galerie.

Zwischen diesen optionalen Stopps grüßt immer wieder aufs Neue die malerische Umgebung mit ihren Reizen. Wer nicht unter Zeitdruck steht, legt am besten eine zwischenzeitliche Picknickpause am Ufer oder im Gras ein, um das Ambiente gebührend auszukosten. Ein weiteres Restaurant zum Speisen ist dagegen beim Zielpunkt im Imberg (Ortsteil von Sonthofen) vorzufinden.

Bildnachweis: Von Gras-Ober [CC BY-SA 3.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2022 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
10.67km
Gehzeit:
03:19h

Bad Oberdorf (Markt Bad Hindelang) im Oberallgäu liegt am Fuße des Iselers (1.876m), der östlich vom Zentrum ist. An diesem Fuße wurde eine Schwefelquelle...

Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
12.21km
Gehzeit:
03:09h

Das Retterschwanger Tal ist das Ziel das Ziel dieser Wanderrunde im Oberallgäu. Das heißt allerdings nicht, dass es hier vollkommen anstrengungsfrei...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
12.97km
Gehzeit:
04:19h

Unsere Halbtageswanderung führt uns südlich von Bad Hindelang im Oberallgäu in einer abwechslungsreichen Runde durch den Norden des Naturschutzgebiets...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Hinterstein (Bad Hindelang)Bad HindelangZipfelsbachtal (Ostrach)ZipfelsfallBad Oberdorf (Bad Hindelang)Gailenberg (Bad Hindelang)Imberg (Sonthofen)SonthofenCafé PoliteVorderhindelang (Bad Hindelang)
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt