Köllbachtal, Schmalzmisse und Schneitbach Wanderung


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 15.08km
Gehzeit: 03:51h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 2
Höhenprofil und Infos

Wir wandern von Simmersfeld mit dem Köllbachweg entlang dem Naturschutzgebiet Köllbachtal mit Seitentälern nach Ettmannsweiler, durch das Naturschutzgebiet Schmalzmisse nach Beuren hinab, den Schneitbach begleitend zur Schutzhütte beim Regenauffangbecken und der Wanderrast Schildmühle nebst wenigen Resten der Burg Schildeck aufwärts und nach Simmersfeld zurück – das ist der Plan.

Die Gemeinde Simmersfeld im Landkreis Calw blickt auf 900 Jahre Geschichte zurück. Wir sind hier im Nordschwarzwald auf einem Hochplateau zwischen oberem Enztal und Nagoldtal. ¾ der Gemeindefläche sind Wald und wir sehen einiges davon. Auch von den 20% Landwirtschaftsflächen. Zur Gemeinde gehört auch die „Windwirtschaft“. 14 Windräder wurden aufgestellt.

Start der Wanderung ist in Simmersfeld der Parkplatz vor der Kulturwerkstatt und wir gehen zur neuromanischen Johanneskirche, auf deren Höhe wir nach links einbiegen, um mit dem Uhrzeiger zu laufen.

Mit dem Köllbachweg gelangen wir in die Landschaft, mit Wiesen, Wald und Naturschutz. Das Köllbachtal zählt zur erhaltenswerten Tallandschaft der Enz-Nagold-Platten, mit den verschiedenen Feuchtzonen und Biotopen und der sich darin wohlfühlenden Arten. Darunter sind auch die Wässerwiesen, sonnenverwöhnte Hänge mit Natursteinmauern, die gemeinsam verschiedene Lebensräume bieten.

Wenn wir das Köllbachtal verlassen, sind wir etwa 5km gewandert und in Ettmannsweiler. Nach der Bebauung erwartet das nächste Naturschutzgebiet, das eher kleine Schmalzmisse. Hier ist die Besonderheit der Waldkiefer-Moorwald. Dazu gesellt sich eine Mischung aus Kiefern, Tannen, Eichen, Buchen, nebst Flechten, Moosen und Gräsern oder Heidekraut.

In Beuren sehen wir die St. Anna-Kapelle, die 1527 erstmals urkundlich genannt wurde. Am tiefsten Punkt der Wanderung sind wir nah am Schneitbach, der hier in die Nagold mündet, und wandern ihn begleitend nach Simmersfeld und gen Norden ansteigend. Bei einer Rast mit Regenauffangbecken und Schutzhütte könnte man den Schneitbach queren, um die erhaltenen Steinreihen und den Halsgraben der Burg Schildeck aus der Zeit um 1300 zu erkunden. Dann biegen wir nach Simmersfeld ein.

Der Schneitbach entsteht übrigens westlich des Ortskerns und zwar aus Wolfsbach und Zugbach im „Paradies“.

Bildnachweis: Von Friedi13 [CC BY-SA 4.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2022 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
16.73km
Gehzeit:
04:17h

Vom Nagoldtal geht es hinauf auf die Hornberger Höhe. Was neben Natur, Wiesen, Wald und guter Luft begeistert sind gleich zu Beginn (Start/Ziel)...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
14.24km
Gehzeit:
03:50h

Johannes Brenz (1499-1570) galt als Luthers Mann in Süddeutschland und war Architekt der Württembergischen Landeskirche. Zwischen 1549 und 1551...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
16.92km
Gehzeit:
04:36h

Altensteig im Landkreis Calw hat einiges zu bieten: Himmel und Hölle, Portal des Naturparks Schwarzwald Mitte/Nord, Nagoldtal, Schloss Altensteig...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
SimmersfeldKöllbachtal (Nagold)Ettmannsweiler (Simmersfeld)SchmalzmisseSchneitbachtal (Nagold)Beuren (Simmersfeld)
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt