Kloster Kröffelbach (Waldsolms)


2 Bilder
Artikelbild

In Waldsolms-Kröffelbach am Nordrand des Taunus findet man das deutschsprachige Zentrum der Kopten, einer christlichen Konfession, die aus Ägypten stammt. Religionsstifter soll der Evangelist Markus gewesen sein, der als erster Bischof von Alexandria diente und dort als Märtyrer starb.

Kröffelbach ist das geistliche Zentrum der Kopten in Deutschland, die hier das Kloster des Heiligen Antonius betreiben. 1980 wurde das Gelände erworben und zehn Jahre später weihte Papst Shenouda III. die 1988 errichtete Kirche, die als erste Kirche in Europa im koptischen Stil erbaut wurde. Der Kuppelbau der Kirche und der separierte Glockenturm wurden nach ägyptischem Vorbild gefertigt und sind demnach in Weiß gehalten und mit modernen Fresken verziert.

Das Kloster steht nicht nur den koptisch-orthodoxen Gläubigen offen, sondern allen die einen Platz der Ruhe und Besinnlichkeit suchen. Neben internationalen Treffen der Kopten, besitzt das Kloster die Funktion eines Bildungszentrums, in dem Seminare, Weiterbildungen und andere Veranstaltungen angeboten und durchgeführt werden. Das 2002 gegründete Institut für koptisch-orthodoxe Theologie bildet in acht Semestern rund fünfzig Geistliche aus.


Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
5.64km
Gehzeit:
01:26h

Kraftsolms ist der nördlichste Ortsteil der Gemeinde Waldsolms und liegt, umgeben von viel Wald, am Mittellauf des kleinen Solmsbachs. So führt...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
8.81km
Gehzeit:
02:14h

Ein roter Rehbock dient uns als Wegweiser auf dieser Runde bei Oberquembach, die vom Sportplatz des Ortes in die als Naturpark ausgewiesene Landschaft...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
6.57km
Gehzeit:
01:38h

Diese Wanderung führt uns von Oberquembach aus durch die Landschaft des Naturparks Hochtaunus. Durch das Eulsbachtal und durch schöne Waldpassagen...

Weitere Touren anzeigen