Isartal und Pupplinger Au Rundtour bei Puppling (Oberbayern)


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 12.73km
Gehzeit: 03:10h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 45
Höhenprofil und Infos

Rund die Hälfte der Wanderung verbringen wir im Naturschutzgebiet Isarauen zwischen Schäftlarn und Bad Tölz, genauer: durch die Pupplinger Au. Die Isar wird dabei unsere Begleiterin. Start ist in Puppling, das östlich von Wolfratshausen liegt.

Die Pupplinger Au ist ein gemeindefreies Gebiet und bezeichnet einen Auwald. Der ist ein Naturwaldreservat, in dem sich Kiefern, Weißerlen, Fichten und Weiden ein Stelldichein liefern. Gesamt umfasst das Gebiet rund 55ha. Der namensgebende Ort Puppling gehört zur Gemeinde Egling im Landkreis Bad-Tölz-Wolfratshausen.

In die Runde gelangen wir mit der St2070 und nähern uns der Isar. Es geht gegen den Uhrzeigersinn und die ersten 2,4km bleiben wir in der Auenlage mit der Isar rechterhand und der Auenlandschaft mit ihren Wiesen zur anderen Seite. Wenn wir die St7973 kreuzen, gewinnen wir an Höhe und Überblick, finden uns umgeben von Kulturlandschaft mit Feldern und Wiesen. Wir streifen am westlichen Rand des Ortes Neufahrn entlang.

Dann gelangen wir durch das kleine Riedhof, kreuzen die St2070 und sind im Areal des Golfclubs München-Riedhof, der nicht nur bei Münchner Golfern sehr beliebt ist. Dann geht es mit Mischwald weiter. Nach gesamt etwa 8,7km betreten wir erneut das Naturschutzgebiet in der Tallage. Erst wandern wir durch den Auwald und kommen dann der Isar ganz nah, dort wo sie in mehreren Armen recht frei mäandern, sich ausdehnen und den Boden für abwechslungsreiche Flora bereiten kann. Die kann sich dann entsprechend den Bedingungen am Wasser und im Kies ausbilden.

Eine Pionierpflanze ist beispielsweise das Alpen-Leinkraut, in den Kiesflächen findet sich die Ufer-Tamariske, dort wo mehr Sand im Untergrund ist, trifft man das Lavendel-Weidengebüsch an. Auch auf Orchideenarten kann man stoßen. Ein Pflanzenbestimmungsbüchlein kann hilfreich sein, Jenem, der es ganz genau wissen mag. Auch ohne es genau zu wissen, erfreut man sich der Vielfalt, die die Kraft des Wassers erzeugt. Das tun wir auf unserem weiteren Ufer-Weg und nach Puppling zurück.

Bildnachweis: Von Sir Boris - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, Link

Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
10.32km
Gehzeit:
02:34h

Die liebe Loisach, vermutlich so nett benannt, weil ihr Lauf ein Angenehmer sei, fließt nach 113km im Naturschutzgebiet Pupplinger Au, das auch als...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
12.21km
Gehzeit:
03:00h

Das Kloster Schäftlarn und das Naturschutzgebiet Isarauen zwischen Schäftlarn und Bad Tölz stehen heute auf dem abwechslungsreichen Plan. Die Runde...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
9.86km
Gehzeit:
02:24h

Start ist an der Wolfratshauser Straße und dem Harmatinger Weiher bei der Einöde Weihermühle mit der Kapelle Mariä Heimsuchung (um 1700). Ascholding...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Naturschutzgebiet Isarauen zwischen Schäftlarn und Bad TölzPuppling (Egling)Naturschutzgebiet Pupplinger AuNeufahrn (Egling)Isartal (Donau)
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt