Hügelwanderung durchs Kesseltal mit Michelsberg (Markt Bissingen)


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 14.38km
Gehzeit: 03:49h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 18
Höhenprofil und Infos

Im Ferienland Donau-Ries wandern wir im munteren Auf und Ab, genießen Ausblicke zum und vom Michelsberg (516m) mit St. Michael und Einblicke in Hanseles Hohl, wandern im Tal mit der Kessel durch die Patchwork-Landschaft mit ihren Feldern, Wiesen, kleinen Wäldchen.

Start ist westlich von Bissingen, von einem Parkplatz an der Höchstädter Straße. Die Runde im Uhrzeigersinn führt uns in Richtung Hochstein, aus dessen Panorama das Kirchlein St. Margaretha ragt. Wir streifen den Ort lediglich. Am Peterbach entlang und über Forstwege, im Auf und Ab, geht’s durch den Weiler Kömertshof. 

Wir queren eine Straße und kommen durch den Weiler Warnhofen, abwärts in den Ort Diemantstein an der Kessel. Im Ort erhebt sich die Kirche St. Ottilia aus dem Jahr 1761, mit Turm aus dem Jahr 1963. Durch das idyllische Tal wandern wir gen Norden, streifen Thalheim und genießen den Kreuzberg mit Aussicht auf die Hohenburger Mühle, den Schlossberg und den Michelsberg.

Den werden wir als nächstes erobern, wenn wir mit Baumlehrpfad am Zeltplatz vorbei sind und die Kessel gequert haben und ca. 8,8km Strecke geschafft haben. Es geht auf den bewaldeten Michelsberg. Zur Kirche St. Michael leitet auch ein Kreuzweg (19. Jh.). Die gotische Pfarrkirche wurde im 14./15. Jahrhundert erbaut und 1684 barock erweitert. Die Anhöhe war einst Sitz einer Burg, westlich der Kirche sind davon lediglich Turmhügel und Halsgraben erhalten. 

Auf der Nordseite des Michelsberges, ein steiler, abenteuerlicher Pfad bringt uns hin, ist die Höhle Hanseles Hohl. Grabungen lassen auf menschliche Nutzung der Altsteinzeit und Siedlung der Jungsteinzeit schließen. Angekohlte Menschenknochen lassen die Phantasie sprießen. Vermutlich versteckte sich zu Zeiten des 30jährigen Kriegs ein Mann aus Fronhofen, namens Hansele, vor den Schweden.

Wir steigen vom Michelsberg wieder ab und wandern durchs Kesseltal und Wiesen-Felder-Mosaik, streifen Fronhofen und eine Heide, kommen auf den Fuchsberg und mit Waldrand zum Ausgangspunkt.

Bildnachweis: Von MrHope - Eigenes Werk [CC BY-SA 3.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Am Material darf es nicht scheitern
Stell Dir vor, Du wanderst und musst aufgeben, weil die Füße schmerzen, Du die Orientierung verloren hast oder sich das Wetter ändert. Damit das nicht passiert: Hier gibt's die richtige Ausrüstung für Deine nächste Tour.

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
16.92km
Gehzeit:
04:21h

Im Ferienland Donau-Ries erhebt sich der 516m hohe Michelsberg. Der Michelsberg liegt über Fronhofen, einem Ortsteil der Marktgemeinde Bissingen....

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
12.91km
Gehzeit:
03:30h

Diese Runde lädt zum Entdecken von Geologie und Natur am Riesrand ein. Das Nördlinger Ries ist eines der besterhaltenen Impaktkrater der Erde. Es...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
25.1km
Gehzeit:
06:14h

Zwei sagenhafte Schleifen werden im Donautal zu einem großem Panoramaweg gebunden, eine rund 12km Südschleife und eine ca. 15km lange Nordschleife....

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Warnhofen (Bissingen)Diemantstein (Bissingen)Ferienland Donau-RiesMichelsberg (Schwäbische Alb)Hansele HohlThalheim (Bissingen)Kesseltal (Donau)Bissingen (Bayern)
ivw