Horst-Meurisch-Rundweg


(+) vergrößern
Artikelbild
Wegweiser
Länge: 10.14km
Gehzeit: 02:46h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 5
Höhenprofil und Infos

Der Horst Meurisch Rundwanderweg ist eine zehn Kilometer lange und mittelschwere Wanderung nordwestlich in und um Hagen. Der Wanderweg ist dem verstorbenen Mitglied der SGV-Abteilung Hagen gewidmet worden. Horst Meurisch war Wegewart, später auch Bezirkswegewart und er hat die Wanderwege rund um Hagen digitalisiert und auf den heutigen Stand gebracht.

Plane etwa drei Stunden zuzüglich etwaiger Pausenzeiten für die Rundwanderung ein. Die Strecke ist gut mit dem schwarzen Balken auf weißem Grund beschildert. Zu deiner Wandergrundausstattung sollten festes Schuhwerk und wetterangepasste Kleidung gehören. Einen kleinen Wanderrucksack mit Getränken und etwas Proviant solltest du ebenfalls packen.

Grundsätzlich kann von jedem Ort aus auf dieser Route eingestiegen werden. Diese Beschreibung startet in der Hasencleverstraße, die gut mit dem ÖPNV über den Bahnhof Hagen-Heubing zu erreichen ist. Parkplätze stehen dort ebenfalls in ausreichender Anzahl zur Verfügung.

Es geht zunächst über die Hammerstraße zwischen den Gleisen und der Ennepe in östlicher Richtung entlang. Überquere die Tückingstraße und folge der Hammerstraße immer weiter. Diese führt dich dann unter den Schienen in die Obere Spiekerstraße. Vor dem ersten Haus verlässt du diese gleich wieder und wanderst den steilen Weg nach rechts etwa 60 Höhenmeter hinauf. Bei der Kleingartenanlage befindet sich ein schöner Aussichtspunkt mit Blick über Hagen. Von dort geht erst etwa 40 Höhenmeter hinunter, ehe der knackige Anstieg auf 259 m ü. NHN ansteht.

Hier musst du auf etwa 2.000 Meter Strecke 135 Höhenmeter hinaufwandern. Der höchste Punkt befindet sich dann am nördlichen Ende des Ruheforstes Philippshöhe. Die nächsten 1.500 Meter kannst du dann etwas ruhiger angehen, da diese meist nur bergab und durch ruhige Wälder und über Felder verlaufen.

Nach einer Runde in und um das Naturschutzgebiet Funckenhauser Bachtal geht es wieder bis auf 240 m ü. NHN hinauf. Ungefähr ab Kilometer acht führt dich die Strecke dann wieder runter auf den Philosophenweg. Hier kommst du auch an einer sehr schönen Einkehrmöglichkeit vorbei. Von dort sind es nur noch wenige Minuten, bis du deinen Ausgangspunkt wieder erreicht hast.

Bildnachweis: Von Bärwinkel,Klaus [CC BY-SA 4.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2023 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
13.06km
Gehzeit:
03:35h

Einer der Klassiker unter den Wanderwegen rund um Hagen ist der Drei-Türme-Weg, der von Hagen hinauf in den Stadtwald führt und dabei drei Aussichtstürme...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
4.61km
Gehzeit:
01:12h

Diese schöne Wanderung führt vom Wasserschloss Werdringen zum Harkortsee. Das Schloss Werdringen liegt in Hagen-Vorhalle in unmittelbarer Nähe...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
9.96km
Gehzeit:
02:42h

Der Harkortsee ist einer von insgesamt sechs Stauseen im Ruhrtal. Die Staumauer, 1931 fertiggestellt, verbindet Wetter am rechten Ufer mit Hagen,...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Naturschutzgebiet Funckenhauser Bachtal
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt