Hessen-Extratour Panoramaweg Rauschenberg


Erstellt von: tomtom
Streckenlänge: 16 km
Gehzeit o. Pause: 3 Std. 39 Min.
Höhenmeter ca. ↑254m  ↓254m
Hessen-Extratour Panoramaweg Rauschenberg

Der Panoramaweg Rauschenberg verläuft über die Höhenrücken des nördlichen Marburger Berglands einmal rund um das malerische Städtchen Rauschenberg. Es bieten sich schöne Ausblicke über das Tal der Wohra, den Kellerwald und die Burgholzer Wand. Markiert ist der als Hessen-Extratour ausgewiesene Panoramaweg mit einem roten P auf weißem Grund.

Der Panoramaweg beginnt an der Schmaleicher Mühle am östlichen Rand von Rauschenberg. Hier liegt das Wanderportal und informiert den Wanderer mit einer Informationstafel über den weiteren Wegeverlauf. Außerdem kann man an der Schmaleicher Mühle gut sein sein Auto abstellen.

Von der Schmaleicher Mühle führt der Panoramaweg Rauschenberg zunächst nordwärts durch das breite offene Wohratal bis zur Zufahrt der Fiddemühle, die von einer als Naturdenkmal geschützten Lindenallee gesäumt wird. Nach dem Erreichen der Fiddemühle verlässt der Panoramaweg das Wohratal und steigt hinauf zur Heiligen Eiche.

Die Heilige Eiche – eigentlich sind es sogar zwei – stehen auf dem Sosenberg (326 m). Von hier hat man einen herrlichen Blick, der bis weit in den Kellerwald hinein reicht. Das Hohe Lohr (657m) im Norden ist gut zu erkennen. Nach Süden streift reicht der Blick über das Wohratal, die Burgholzer Wand und die Stadt Rauschenberg.

Über die Reste der alten Burg kommt man an den historischen Kern von Rauschenberg. Der Panoramaweg führt natürlich nicht weiter in die Stadt hinein, aber ein Ausflug ist natürlich dringend angeraten.

Südwärts leitet der Panoramaweg durch den Märchenwald zur Fuchstreppe. Bis zum verheerenden Stadtbrand 1266 lag hier der Kern von Rauschenberg. Mit geschultem Blick kann man heute noch leichte Bodenverformungen wahrnehmen.

Noch weiter im Süden liegt der Roteküppel (343m). Von hier hat man einen schönen Blick auf das Wohratal und die Stadt Rauschenberg, die sich am Hang schmiegt. Dann geht es wieder zurück zum Ausgangspunkt unser Wanderung.

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenText, Bilder und Track dieser Wanderung unterliegen - wenn nicht anders angegeben - der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz.
Vgwort