Hermann-Lenz-Weg (von Künzelsau nach Langenburg)


(+) vergrößern
Artikelbild
Wegweiser
Länge: 18.03km
Gehzeit: 04:47h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 0
Höhenprofil und Infos

Satte rund 18 Kilometer hält diese Strecke für Wanderlustige im Norden Baden-Württembergs bereit, die sich von Künzelsau bis nach Langenburg schlängelt. Benannt ist das Ganze nach dem Schriftsteller Hermann Lenz, dessen Werke wir uns als passende Begleitung in den Rucksack stecken können. Sie machen sich des Öfteren diese Gegend als Schauplatz zunutze. Die Landschaft darf allerdings auch ohne diese Bücher ausgekostet werden und fordert den Körper mit ein paar Erhebungen heraus.

Das hügelige Terrain ist anspruchsvoll genug, um Neulinge ordentlich ins Schwitzen zu bringen und sollte besser nicht komplett ohne Erfahrung erkundet werden. Gleichzeitig mögen Wanderstöcke helfen und ohne festes Schuhwerk sind Ausflüglerinnen und Ausflügler ohnehin aufgeschmissen. Zur Verpflegung empfiehlt sich Proviant, wobei ebenso Einkehrmöglichkeiten am Wegesrand liegen.

Am besten wird eine Übernachtung am Zielort eingeplant, damit ebenfalls Zeit für die Besichtigung der dortigen Sehenswürdigkeiten bleibt. Erst einmal geht es aber mit dem Auto oder öffentlichen Verkehrsmitteln zum Start. Dann hilft der GPS-Track bei der Orientierung im Gelände.

Der Kurs hält die Beine durch die Steigungen und die Augen mit reizvollen Motiven genügend auf Trab, sodass keine zusätzlichen Abstecher notwendig sind. Wer sich dennoch nicht davon abhalten lässt, handelt auf „eigene Gefahr“. Allen anderen hilft zunächst der Lauf der Kocher, sich nicht zu verirren – außerdem schafft sie ein lauschiges Flair.

Zum einladend-natürlichem Ambiente tragen darüber hinaus die umliegenden Wiesen, Felder und Waldareale bei. Für eine Rast eignen sich unter anderem das Ufer des Flusses sowie die offenen Flächen, wenn eine Picknickdecke zur Hand ist. Alternativ locken in Morsbach und Kocherstetten je eine Gaststätte mit deutscher und italienischer Küche.

Der Ausflug muss anschließend jedoch noch mit vollem Magen über mehrere Kilometer fortgesetzt werden. Zumindest gilt es nicht, die übrigen Anstiege in Eile und ohne Verschnaufpausen zu bewältigen. Möglicherweise heben sich weniger Fitte die Mahlzeit trotzdem lieber bis zum Schluss auf. In Langenburg kommen nämlich gleichsam schwäbische Spezialitäten und weitere Gerichte auf den Tisch.

Bildnachweis: Von EBIK08 [CC0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2024 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
21.66km
Gehzeit:
05:39h

Wir wandern im Kochertal, erleben den Kocher, Künzelsau, Burg und Schloss Stetten, das als eine der besterhaltenen Burgen der Stauferzeit gilt, die...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
15.26km
Gehzeit:
04:00h

Auf Wolke Sieben hat die Hohenlohe und Schwäbisch Hall Tourismus diesen Wanderweg genannt, der im Braunsbacher Ortsteil Steinkirchen im Kochertal...

Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
57.58km
Gehzeit:
15:16h

Zwischen Hessental und Blaufelden verläuft der Kochersteig. Er lädt Wanderer dazu ein, eine traumhafte und zugleich facettenreiche Natur zu erleben....

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
KünzelsauLangenburgMorsbach (Künzelsau)Kocherstetten (Künzelsau)Kochertal (Neckar)Schloss BartenauSchloss Stetten (Hohenlohe)Oberregenbach (Langenburg)Unterregenbach (Langenburg)Jagsttal (Neckar)Schloss Langenburg
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt