Högler Rundweg zur Stroblalm und zum Johannishögl im Rupertiwinkel


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 14.05km
Gehzeit: 03:52h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 63
Höhenprofil und Infos

Der Högl ist ein rund 8km langer Höhenzug, der sich nördlich von Piding und östlich von Anger erhebt und in der Spitze auf 827m ü. NN kommt. Der Högl ist ein beliebtes Wandergebiet im Berchtesgadener Land und eines der Wanderziele hier ist die Stroblalm, zu der wir heute aufbrechen.

Wir starten am Parkplatz an der Högler Straße, die von Piding nach Kleinhögl führt. Wir gehen westwärts und genießen schon am Start die schöne Sicht auf den Staufen, einem Gebirgsstock, der den Osten der Chiemgauer Alpen markiert.

Es geht über Jechling mit dem Gasthaus Sonnenhang nach Aufham, wo wir das Traumwerk passieren. Hier hat Hans-Peter Porsche eine Ausstellung mit nostalgischem Blechspielzeug, Modellbahnen, Parkanlage und Gastronomie verwirklicht, die tatsächlich außergewöhnlich ist.

Wir folgen der Stoißer Ache und kommen in den Angerer Ortsteil Moosbacherau. Hier machen wir eine „Spitzkehre“ und folgen der Prastinger Straße, die uns nach Prasting bringt. Auf etwas besserem Untergrund wandern wir dann weiter zum Berggasthof Stroblalm. Durch die Südhanglage der Stroblalm hat man einen schönen Blick auf die Berge des Berchtesgadener Lands.

Von der Stroblalm führt uns die Wanderung durch den Wald zur Neubichler Alm und weiter – jetzt auf dem Pidinger Bienenweg – zum Johannishögl (705m). Auf dem Bergkegel steht – typisch Bayern – eine Kirche und ein Gasthaus, der Berggasthof Johannishögl. Vor der St. Johannes Kirche sind noch Reste eine Opferstätte aus der römischen Zeit zu erkennen. Die Kirche zeigt im Inneren u.a. romanische und gotische Fresken sowie einen Seitenaltar im Frührenaissance-Stil (um 1525).

Vom Johannishögl genießt man einen weiten Blick nach Salzburg, zum Lattengebirge und dem dahinterliegenden Watzmann (2.713m), zur Reiter Alm und zum Zwiesel (1.782m) und über den gesamten Rupertiwinkel. Vom Johannishögl wandern wir nun wieder zurück zum Startpunkt unserer Tour am Parkplatz an der Högler Straße.

Bildnachweis: Von Mkfrei [CC BY-SA 4.0], via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Am Material darf es nicht scheitern
Stell Dir vor, Du wanderst und musst aufgeben, weil die Füße schmerzen, Du die Orientierung verloren hast oder sich das Wetter ändert. Damit das nicht passiert: Hier gibt's die richtige Ausrüstung für Deine nächste Tour.

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
12.38km
Gehzeit:
06:22h

Er gilt als einer der schwersten Klettersteige Deutschlands: der 2003 eröffnete Pidinger Klettersteig, der hinauf auf den Hochstaufen (1.771m)...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
11.76km
Gehzeit:
06:27h

Der Hausberg von Bad Reichenhall erhebt sich 1.771m hoch als markanter Felsberg zwischen Bad Reichenhall, Piding und Anger. Er ist der östlichste...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
17.4km
Gehzeit:
05:23h

An einem heißen Tag verspricht die Rund zum kältesten See Mitteleuropas herzerfrischende Abkühlung. Der Frillensee (Inzell), ist ein Glazialsee,...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
HöglPidingPrastingStroblalmNeubichler AlmJohannishöglJechlingStoißer AcheMoosbacherauAnger (Berchtesgadener Land)
ivw