Großer Koblentzer See Rundwanderung


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 10.32km
Gehzeit: 02:15h
Anspruch: leicht
Wegzustand: gut
Downloads: 11
Höhenprofil und Infos

Koblentz mit „tz“ ist eine Gemeinde in Vorpommern und zu der gehört das Naturschutzgebiet Großer Koblentzer See. Südlich des Ortes ist noch der Kleine Koblentzer See. Das Naturschutzgebiet umfasst rund 270ha und der Große Koblentzer See hat 80ha Wasseroberfläche.

Vom Kleinen Koblentzer See fließt das Wasser zu und in die Randow fließt es ab. Wir erleben diese hübsche Seenlandschaft von Krugsdorf aus, wandern mit Wiesen, Auen und Wäldchen durch Koblentz und um die Seen.

In Krugsdorf, unserem Start/Ziel, ist das heute genannte Schloss Krugsdorf, das als Hotel und Golf-Resort genutzt wird und 1924 als Herrenhaus entstand. Nördlich von Krugsdorf ist der Kiessee, als Überbleibsel eines Kiesabbaus, der gerne zum Tauchen und Baden angesteuert wird.

Wir wandern die Koblentzer Straße, an einem Wäldchen mit Teichen vorbei, auf der rechten Seite ist offene Landschaft. Die K91 führt nach Koblentz und wir begleiten sie dabei. Linkerhand liegt von Wiesen und Feuchtgebiet umgeben, der Große Koblentzer See. Wir spazieren zwischen dem Kleinen- und Großen nach Koblentz.

Dort biegen wir nach links in die Dorfstraße ein und kommen am Mausoleum vorbei, das seit 1897 als evangelische Kirche Gläubige beherbergt. Das Mausoleum der Familie von Eickstedt zeigt sich als spätklassizistischer Putzbau mit Säulenportikus.

Die Wanderung führt uns in einem hübschen Bogen durch Wald und um den Großen Koblentzer See herum, der eine Insel hat. 1960 wurde hier das Naturschutzgebiet ausgerufen. Zweck ist der Erhalt und die Entwicklung der ursprünglich mesotrophen Talmoorblänke. Als „mesotroph“ wird ein stehendes Gewässer bezeichnet, dessen Nährstoffgehalt im Übergang zwischen geringem und hohem Phosphatgehalt liegt. Aha. Zur Orientierung: viel Phosphat = viele Planktonarten = Wasser eher trüb, wenig Phosphat = weniger Planktonarten = Wasser eher klar.

Unter Schutz stehen auch die Durchströmungsmoorflächen, der Kalksumpf und die Tatsache, dass hier viele Wasservögel brüten oder durchziehen. Am Kiessee vorbei, wo sommertags Badenixen und Froschmänner durchziehen, gelangen wir zum Ausgangsort zurück.

Bildnachweis: Von Patrice77 [CC BY-SA] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
17.48km
Gehzeit:
03:48h

Wir sind im Tal der Randow und am Randowbruch unterwegs, mit Start in Rothenklempenow und den zwei Seen, dem Haussee und dem Latzigsee. Die Gemeinde...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
18.04km
Gehzeit:
03:57h

Es wird sehr grün mit geweitetem Blick über Wiesen, ein bisschen Wald und Waldrand sind auch dabei. Wasser und Flächen, wo es mal war, sorgen für...


Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Großer Koblentzer SeeKrugsdorfSchloss KrugsdorfKoblentz
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt