Glücksfluss-Etappe (Runde am Iller-Radwanderweg)


(+) vergrößern
Artikelbild
Wegweiser
Länge: 17.02km
Gehzeit: 04:13h
Anspruch: leicht
Wegzustand: gut
Downloads: 1
Höhenprofil und Infos

Die Glücksfluss-Etappe ist eine mittelschwere Radwandertour und etwas länger als 16 Kilometer. Die Höhendifferenz auf der Strecke beträgt in etwa 130 Meter. Der gesamte Streckenverlauf ist gut begehbar und mit dem Rad befahrbar. Zu großen Teilen ist der Weg asphaltiert oder du fährst auf einen gut befestigten Kiesweg. Bei einer durchschnittlichen Kondition ist die gesamte Strecke per Rad in etwa 90 Minuten zu fahren.

Dein Startpunkt befindet sich am Feuerwehrhaus Illerbeuren am Parkplatz. Eine besondere Ausrüstung bis auf Wetter angepasste Kleidung und Schutzausrüstung fürs Fahrradfahren benötigst du nicht. Da es sich bei den Glückswegen im Allgäu immer um das Thema und die Person Kneipp geht, solltest du ein kleines Handtuch dabeihaben, um die Anwendungen im kalten Wasser auch persönlich zu absolvieren.

Das erste sehenswerte Gebäude ist das Schwäbische Bauernhofmuseum Illerbeuren wenige Meter nach dem Start. Im Ort fährst du dann weiter am alten Bahnhof vorbei und später auf der historischen Eisenbahnbrücke, die über die Iller führt. Nach etwa einem Kilometer befindet sich etwas abseits der Strecke die Kneippanlage in Lautrach. Diese liegt in einem Fließgewässer und lädt zu einem kleinen Kneippbad ein.

Nach einem weiteren Kilometer erreichst du die Wallfahrtskirche Maria Steinbach. Der barocke Kirchenbau ist die größte Wallfahrtskirche Schwabens und berühmt für seine einzigartigen Votivbildern. Die Orgel von Joseph Gabler gehört zu den kostbarsten Kircheninstrumenten.

Der nächste Streckenabschnitt führt durch Felder und kleinere Wälder. Nach neun Kilometern hast du den Aussichtsturm Legau am Iller-Erlebnissteg erreicht. Hier befindet sich auch eine weitere Kneippanlage. Für Liebhaber der Technik ist ein Blick auf das Wasserwerk Legau zu empfehlen.

Nachdem du die Iller überquert hast, geht es in nördlicher Richtung über Oberbinnwang nach Unterbinnwang. Die Strecke verläuft jetzt überwiegend bergab und führt dich durch das Landschaftsschutzgebiet an der Iller bei Kronburg. Es geht durch Wagsberg (mit der Illerfähre). Kurz vor dem Ziel kommst du noch an der Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt in Illerbeuren vorbei. Solltest du noch eine Einkehrmöglichkeit im Ort suchen, dann ist das Museumsgasthaus Gromerhof sehr zu empfehlen.

Bildnachweis: Von Mayer Richard [CC BY 3.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2023 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
8.66km
Gehzeit:
02:12h

Die Glücksgaben-Runde ist etwa 8,7 Kilometer lang und führt von Illerbeuren nach Kronburg und wieder zurück. Da die Wanderung einen langgezogenen...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
13.1km
Gehzeit:
03:13h

Legau ist ein Markt und Sitz der Verwaltungsgemeinschaft Illerwinkel. Wir erkunden heute das malerische Illertal zwischen Legau westlich und Bad Grönenbach...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
9.62km
Gehzeit:
02:41h

Von Kneippheilbad Bad Grönenbach im Allgäu wandern wir durch die herrliche Landschaft mit Wiesen, Feldern und Wald, in westliche Richtung an die...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Glückswege AllgäuIllerbeuren (Kronburg)KronburgSchwäbisches BauernhofmuseumMaria SteinbachMaria Steinbach (Legau)LegauAussichtsturm LegauIllerstegLautrachIllertal (Donau)Oberbinnwang (Kronburg)Unterbinnwang (Kronburg)Wagsberg (Kronburg)Illerfähre WagsbergGromerhof
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt