Glasbläserweg Tettau (Naturpark Frankenwald)


(+) vergrößern
Artikelbild
Wegweiser
Länge: 11.33km
Gehzeit: 02:54h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 1
Höhenprofil und Infos

Tettau, Alexanderhütte und Langenau liegen im Naturpark Frankenwald, am Fuße des Rennsteigs und die Marktgemeinde Tettau ist darüber hinaus Anrainer der Bayerischen Porzellanstraße. Es wird eine eher ruhige und waldreiche Runde, wo sich viele Füchse und Hasen Gutenacht sagen können.

Start ist mitten im Ort Tettau. Wir sehen die evangelische Kirche Ad Portam Coeli (1646) mit auffälliger Welscher Haube von 1730/33. Es geht entlang der Christian-Müller-Straße. Hinter der Festhalle Tettau sollten wir einen Blick auf die Uhr der katholischen Christ-König-Kirche (1955) werfen.

Lang streckt sich der Ort und die ersten gut 2,3km werden auch unsere letzten sein. Wir kommen entlang von Gewerbe in den Ortsteil Alexanderhütte, folgen der Kehre der Kleintettauer Straße, lassen einen Teich rechts liegen, biegen via Alter Straße in die Straße Am Glasberg ein. Es geht bergauf und die Runde öffnet sich im Wald, wir halten uns rechts.

Nach rund 3km sind wir bei 710m das erste Mal über den Dingen, von gepflegtem Hochwald umgeben. Wir wandern talwärts ins Pfarrdorf Langenau. Vor dem Ort lichtet sich der Wald und gibt die Sicht auf die umliegenden Höhen frei. Das kleine Kirchlein im Ort ist evangelisch, stammt von 1653. Gasthöfe sind auch hier. Wir folgen der Frankenwaldstraße, in die wir nach links eingebogen sind, halten uns nochmal links, um mit dem Forstweg den langen Ort in der Au zu verlassen.

Die kommenden rund 3,3km werden wir uns mit Bergangehen beschäftigen, bis wir auf 737m auskommen, zunächst per enger Fahrstraße zu einem Flurbereinigungsweg, der mit schönen Ausblicken schmeichelt, bevor uns Wald umringt, durch den wir dann auch wieder abwärts kommen, zu Stelle, an der sich die Runde geöffnet hat.

In Alexanderhütte könnten wir uns anders entscheiden. Statt nach Tettau zurückzugehen, können wir uns rechts halten, um nach Kleintettau zu wandern, das sind nur 2km. Der Wegname „Glasbläser“ bekäme ein wenig mehr Bedeutung durch das Europäische Flakonglasmuseum in Kleintettau. Hier wird die über 350 Jahre alte Glasmachertradition im Frankenwald präsentiert, anhand überaus vieler hübscher kleiner Gefäße, an denen man sich erfreuen kann, auch, weil man sie nicht abstauben muss.

Bildnachweis: Von Störfix [CC BY-SA 3.0 DE] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Am Material darf es nicht scheitern
Stell Dir vor, Du wanderst und musst aufgeben, weil die Füße schmerzen, Du die Orientierung verloren hast oder sich das Wetter ändert. Damit das nicht passiert: Hier gibt's die richtige Ausrüstung für Deine nächste Tour.

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
11.35km
Gehzeit:
02:47h

Alle Rundwege des Frankenwalds beeindrucken durch die Weite, die sich dem Wanderer in alle Richtungen erschließt. Herrliche Fernblicke, weite Felder,...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
18.69km
Gehzeit:
05:08h

Im Thüringer Schiefergebirge liegt das Örtchen Spechtsbrunn, ein Teil der Stadt Sonneberg. Wir sind am Rennsteig und an der Grenze zu Bayern. Wir...


Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Tettau (Oberfranken)Alexanderhütte (Tettau)Langenau (Tettau)Naturpark Frankenwald
ivw