Gipfelanstieg zur Kandel (Südschwarzwald)


Erstellt von: mondim
Streckenlänge: 13 km
Gehzeit o. Pause: 4 Stunden 6 Min.
Höchster Punkt: 1234 m
Tiefster Punkt: 442 m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Obwohl es sich bei der Wanderung um eine Strecke von etwas über 13 km handelt und sie daher als mittelschwer gelten sollte, sind ein Großteil der Wege steil, auf wie ab, und führen über wurzelige Steige. Das soll aber niemanden abschrecken, sondern nur realistisch einschätzen lassen können, was er/sie vor sich hat.

Das Unterfangen lohnt auf jeden Fall, denn nach dem anstrengenden Aufstieg auf die Kandel wartet an der Thomashütte ein atemberaubender Ausblick auf das Glottertal. Besonders schön ist der Blick auf ein Wolkenmeer bei Inversionswetterlage. Später genießt man die Aussicht vom Kandel zur tiefliegenden Rheinebene. Man umrundet ein Hochmoor auf der Kandel und ein steiler Steig führt uns zur Gaststätte Altersbach und unserem wenige Meter entfernten PKW.

Wir starten unsere Tour auf einem Parkplatz in Sichtweite der Gaststätte Altersbach. Wir wandern auf dem Damenpfad zum Kandel. Kurz vorm Gipfelanstieg halten wir uns rechts und gehen ein kurzes Stück auf einem breiten Fahrweg. Nach einer 180 ° Kurve verlassen wir den Fahrweg und treten wieder auf einen steilen und schmalen Pfad, der uns zum Aussichtspunkt bei der Thomashütte (Schutzhütte) bringt.

Nach einer Rast gehen wir die restlichen 1,5 km leicht ansteigend zur Kandelpyramide. Weiter geht der Weg leicht fallend zum Straßenübergang und dem Berghotel Kandel, wo wir eine Rast bei Essen und Trinken einlegen können. Wir umrunden das empfindliche Hochmoor auf dem Gipfelplateau und steigen steil, auf schmalem Pfad, ab ins Altersbachtal. Wir überqueren die steile Autostraße passieren eine Wanderhütte und umrunden den Gaistalfelsen in den Kandelhängen, die die Wanderfreunde Waldkirch über eine Holzbrücke für uns passierbar gemacht haben. Immer weiter geht es auf schmalem Pfad die Höhenmeter bergab, bis wir vor dem Gebäude der Gaststätte Altersbach stehen. Wenige Meter trennen uns noch von unserem Ausgangspunkt.

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenText, Bilder und Track dieser Wanderung unterliegen - wenn nicht anders angegeben - der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz.