Gaildorfer Runde an der Idyllischen Straße (Limpurger Land)


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 13.01km
Gehzeit: 03:15h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 10
Höhenprofil und Infos

Diese Wanderung beginnt in Gaildorf, der früheren Residenz der Schenken von Limpurg. Sie führt uns auf die Höhen und schenkt uns als Lohn für die Mühen fantastische Ausblicke. Wir sind unterwegs an der Idyllischen Straße, einer Ferienstraße im Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald.

Die Idyllische Straße ist ursprünglich und wildromantisch, aber auch abwechslungsreich und vielseitig. Weite Felder und Wiesen bieten wunderschöne Anblicke, dichte Wälder spenden wohltuenden Schatten. Dazu führen uns die insgesamt 24 Rundwanderwege zu den beschaulichen kleinen Ortschaften, die von der Geschichte der Menschen dieser Region erzählen. Die Tour D, die wir entlang der Idyllischen Straße wandern können, führt uns auf knapp 13 Kilometern hoch hinaus auf die Hochflächen. Hier erwarten uns herrliche Ausblicke.

Wegbeschreibung Gaildorfer Rundweg

Wir starten unsere Wanderung auf dem Marktplatz in Gaildorf. Das traditionsreiche Städtchen, das inmitten der Limpurger Berge und am Ufer des Kocher liegt, bildet mit seinen 12.000 Einwohnern das Zentrum des Limpurger Landes. Es gibt hier viel zu sehen, ganz gleich, ob wir dies vor oder nach unserer Wanderung einplanen.

Zum einen bildet das Alte Schloss im Stadtzentrum einen majestätischen Anblick. Das einstige stauffische Wasserschloss stellte eine der Residenzen der Schenken von Limpurg dar. Heute beheimatet es zwei lohnende Museen sowie eine äußerst interessante Dauerausstellung zur Strafjustiz in der Reichsgrafschaft Limpurg. Im Neuen Schloss befindet sich heute das Rathaus von Gaildorf. Zudem lohnt sich ein Besuch der evangelischen Stadtkirche.

Vom Marktplatz aus wandern wir zunächst in Richtung Altes Schloss. Das prächtige Gebäude mit dem herrlichen Innenhof gilt als Wahrzeichen Gaildorfs und lädt zu einem kleinen Rundgang ein, ehe wir weiter entlang des Bröckinger Baches wandern, einem kurzen Zufluss zum Kocher. Über einen schmalen Pfad folgen wir dem Weg aufwärtssteigend durch Sandsteinfelsen hindurch.

Oben angekommen, genießen wir den herrlichen Blick hinab ins Kocher- und Rottal sowie zur Frickenhofer Höhe. Weiter geht es dann auf den 460 Meter hohen Kirgel, den Gaildorfer Hausberg, von dessen Kernerturm sich uns abermals ein fantastischer Ausblick bietet. Nachdem wir den Blick über Gaildorf, die Limpurger Berge sowie Welzheimer und Mainhardter Wald haben schweifen lassen, nehmen wir das letzte Wegstück in Angriff, welches uns zurück zu unserem Ausgangspunkt führt.

Bildnachweis: Von Kreuzschnabel [CC BY-SA] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Am Material darf es nicht scheitern
Stell Dir vor, Du wanderst und musst aufgeben, weil die Füße schmerzen, Du die Orientierung verloren hast oder sich das Wetter ändert. Damit das nicht passiert: Hier gibt's die richtige Ausrüstung für Deine nächste Tour.

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
20.73km
Gehzeit:
05:12h

Der Name hält, was er verspricht: Bei unserer Wanderung geht es rund um Fichtenberg, einer Gemeinde im Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald an...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
5.11km
Gehzeit:
01:19h

24 herrliche Rundwanderwege führen uns entlang der Idyllischen Straße. Auf jedem einzelnen genießen wir die sanften Hügel, die wunderbar dichten...


Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Münster (Gaildorf)Altes Schloss (Gaildorf)Neues Schloss GaildorfKernerturmBröckinger Bach (Kocher)Unterrot (Gaildorf)GaildorfLimpurger BergeKochertal (Neckar)Idyllische Straße Rundwanderwege
ivw