Freibergsee und Heini-Klopfer-Skiflugschanze: Rundtour bei Oberstdorf


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 8.59km
Gehzeit: 02:43h
Anspruch: schwer
Wegzustand: gut
Downloads: 83
Höhenprofil und Infos

Auf der bewaldeten Kuppe des Freibergs liegt in 930m Höhe der Freibergsee, südlich von Oberstdorf. Der Freibergsee ist mit 18ha der größte Allgäuer Hochgebirgssee und ein sehr beliebtes Wanderziel.

Der Freibergsee ist ein Relikt der Eiszeit und des Abschmelzens der Stillachgletschers. Die Zu- und Abflüsse des Sees liegen unter ihm, seine maximale Tiefe ist 25m und die Badetemperatur kann bis auf 25°C steigen. Bei unserer Wanderung kommen wir auch an der Heini-Klopfe-Skiflugschanze vorbei, erleben das Stillachtal, Gastronomie in Schwand, Wald, Alpe und herrliche Aussichten ehedem!

Start ist an der Stillach, der Birgsauer Straße und dem Parkplatz Renksteg. Die Runde öffnet sich nordöstlich des Freibergsee-Ufers, an dessen Nordseite wir später auf ein Café und Seezugang mit Schwimmbad stoßen – also: Pack die Badehose ein …

Wir wandern, den Freibergsee rechts von uns, das Stillachtal links, zur bekannten Heini-Klopfer-Skiflugschanze, einem besonderen Bauwerk, das lediglich in Höhe des Absprungtisches mit zwei Ankern im Berg fixiert ist, eine statische Glanzleistung, auch liebevoll „der schiefe Turm von Oberstdorf“ genannt. Auf den kann man sich per Schrägaufzug und auf 70m Höhe transportieren lassen (Eintritt!), mit toller Aussicht und einem Kribbeln bei der Vorstellung man solle da, die Füße an Brettchen geschnallt, runterrutschen.

Die Heini-Klopfer-Skiflugschanze ist eine der größten weltweit mit einer Hillsize von 235m. Hillsize ist die Strecke von der Kante des Schanzentisches bis zum Punkt des Aufkommens, wo der Schanzenauslauf noch 32 Grad hat. Der Schanzenrekord liegt bei 238,5m, gesprungen vom Norweger Daniel-André Tande im Januar 2018.

Die Wanderung führt uns rund um die 1.000m-Marke nach Schwand mit gastronomischen Angeboten (Landhaus, Alpengasthof und Sennerstüble). Wir queren einen Wasserlauf, der sich zur Stillach begibt und begeben uns weiter hinauf. Über die Hochleite mit Berggasthof und Alpe (im Kern aus dem Jahr 1680) kommen wir zum höchsten Punkt der Runde auf 1.189m.

Dann geht es im Zickzack wieder hinab und über eine Wiese in Richtung Freibergsee und dessen Ufer mit der Bademöglichkeit, oder man nimmt ein Ruderboot, oder man genießt das Bergpanorama mit Hochgebirgssee bei einer leckeren Brotzeit.

Bildnachweis: Von Hajotthu [GFDL] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
12.5km
Gehzeit:
03:37h

Wir starten zum einzigartigen größten Allgäuer Hochgebirgssee Freibergsee heute von der Söllereckbahn aus, erleben herrliche Ausblicke via dem...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
12.85km
Gehzeit:
03:41h

Südöstlich von Oberstdorf legt sich diese Wanderung als Schleife zum Christlessee, zwischen die Grenzen des Naturschutzgebiets Allgäuer Hochalpen,...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
13.97km
Gehzeit:
04:00h

Es wird eine fantastische Runde mit recht viel Abwechslung: Wälder, Wiesen, Auenlandschaft, Bergpanorama, zauberhafter Christlessee, der spannende...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
HochleiteFreibergseeSchwand (Oberstdorf)Parkplatz RenkstegStillachtal (Iller)Oberstdorf
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt